Reformiert - was ist das eigentlich?

Die evangelisch- reformierte Kirchengemeinde versteht sich und alle ihre Arbeit, die in ihr geschieht als Gemeinde unter Gottes Wort.

mehr
Service

Anlage STEINE DE GEDENKENS Anlage STEINE DE GEDENKENS

Unsere Gemeinde

Steine des Gedenkens

Der Friedhof der Ev.-reformierten Gemeinde besteht seit fast 150 Jahren. Er wurde im Jahre 1866 vor den Toren der Stadt errichtet. Auf dem Grabmal von Ludwig Rocholl steht als Sterbedatum der 12. Sept. 1868. Das war vor 146 Jahren. Dieser älteste Grabstein und 19 weitere bilden diese Anlage STEINE DES GEDENKENS.

Die Anlage wurde im September 2013 fertig gestellt. Die Kosten beliefen sich auf 16.700 € und wurden aus Mitteln der Bürgerstiftung der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen, der Friedhofsrücklage unserer Kirchengemeinde und aus Spenden von Gemeindegliedern aufgebracht. Die Anlage "Steine des Gedenkens" soll an die Geschichte unserer Kirchengemeinde, aber auch an die der Stadt Radevormwald erinnern. In regelmäßigen Abständen werden öffentliche Führungen angeboten.

Diese erhaltenswerten Grabmale/Grabsteine sind in die neue Anlage aufgenommen worden:

  1. Dahlhaus, Johann Ludwig ( + 1879) und Lisette ( + 1890)
  2. Garschagen, Johann Richard ( + 1897) und Pauline ( + 1885) 
  3. Knefel, Johann Friedrich ( + 1872) und Maria Cath. ( + 1895) 
  4. Knefel, Julie ( + 1892) 
  5. Knefel, Geschwister 
  6. Rocholl, Wilhelmine Emilie ( + 1892) und Hermann ( + 1894) 
  7. Rocholl, Ludwig ( + 1868) und Wilhelmine ( + 1893) 
  8. Rocholl, Bernhard (+ 1937) u. Pauline (+ 1920) sowie 2 Kinder 
  9. Langensiepen, Carl Wilhelm ( + 1876) 
  10. Langensiepen, Arnoldine ( + 1906) 
  11. Klappert, Theodora ( + 1922) 
  12. Klappert, Eduard [Bürgermeister a.D.] ( + 1897) 
  13. Benrath, Henriette ( + 1887) 
  14. Lanzmann, Robert ( + 1901) und Julie ( + 1924) 
  15. Brenger, Auguste geb. Cords ( + 1875) 
  16. Brenger, Johann Peter ( + 1878) und Maria Elisab. ( + 1878) 
  17. Brenger, August ( + 1871) 
  18. Garschagen, Wilhelm ( + 1886) 
  19. Schlieper, Cornelius ( + 1886) 
  20. Theis, Friedrich Wilhelm ( + 1880)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Möchten Sie mehr zu den Grabsteinen und den Familien der Verstorbenen erfahren?
Dann erwerben Sie die 32-seitige Broschüre, die der frühere Pfarrer unserer Gemeinde, Wolfgang Motte, anhand von Nachforschungen im Archiv und in den Kirchenbüchern zusammengestellt hat.
Sie ist für 3,00 € erhältlich im

Gemeindeamt der
Ev.-ref. Kirchengemeinde Radevormwald
Grabenstraße 20, Tel. 02195/1314
Öffnungszeiten: Mo, Mi u. Fr von 10 – 12 Uhr

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

G. Busch / 22.07.2014



© 2019, Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Radevormwald
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.