Losung

für den 25.08.2019

Was vom Hause Juda errettet und übrig geblieben ist, wird von Neuem nach unten Wurzeln schlagen und oben Frucht tragen.

2.Könige 19,30

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Heiligabendgottesdienste 2011

Knapp 28.000 Euro für "Brot für die Welt"

Der Heilige Abend hat in evangelischen Kirchen den höchsten Gottesdienstbesuch des Jahres. Entsprechend hoch sind auch die Kollekten. Sie kommen fast immer armen Menschen in Entwicklungshilfeprojekten von "Brot für die Welt" zugute. Auch 2011 in Solingen.

Auf eine Winteridylle wie hier 2010 um die Walder Kirche mussten die Solinger dieses Mal zu Heiligabend verzichten. Dafür konnten wieder mehr Menschen in die Gottesdienste kommen. Auf eine Winteridylle wie hier 2010 um die Walder Kirche mussten die Solinger dieses Mal zu Heiligabend verzichten. Dafür konnten wieder mehr Menschen in die Gottesdienste kommen.

Knapp 28.000 Euro haben Solinger Christinnen und Christen bei den evangelischen Gottesdiensten zu Weihnachten 2011 für die Hilfsorganisation "Brot für die Welt" in die Klingelbeutel gelegt. Das ergab jetzt die Addition aller Kollektenergebnisse in den zehn Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Solingen. Danach wurden insgesamt 27.769,98 Euro als Sammlungsergebnis in die Kollektenbücher der 19 Kirchen und Gemeindezentren im Evangelischen Kirchenkreis eingetragen. In fast allen Gottesdiensten am Heiligen Abend und in vielen Gottesdiensten an den beiden Christtagen wurde für „Brot für die Welt“ gesammelt.

Damit liegt das Kollektenergebnis in etwa auf der Höhe der Vorjahre. Im Vergleich zu 2010 ist es sogar deutlich angestiegen. Damals blieben allerdings viele Solingerinnen und Solinger wegen der winterlichen Verhältnisse an Heiligabend den Kirchen fern. 2011 wurden dagegen wieder 13.592 Christinnen und Christen in den 51 Gottesdiensten gezählt. Das waren 2.853 Menschen mehr als am schneeverwehten Heiligabend 2010.

Auch nach Weihnachten bittet "Brot für die Welt" weiter um Spenden für die Ärmsten der Armen in der Welt. In den vergangenen mehr als 50 Jahren konnte das Hilfswerk insgesamt über 1,8 Milliarden Euro an Spendengeldern einnehmen. Damit wurden und werden weltweit rund 20.000 Projekte unterstützt. Das Spendenkonto hat die Nummer 500 500 500 bei der Postbank Köln (BLZ 370 100 50).

 

 

 

Thomas Förster /

 



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung