Losung

für den 25.08.2019

Was vom Hause Juda errettet und übrig geblieben ist, wird von Neuem nach unten Wurzeln schlagen und oben Frucht tragen.

2.Könige 19,30

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

29. Juni 2014: Chorkonzert der Extraklasse

Abwechslungsreiches Konzert und klingender Gottesdienst

Ein außergewöhnliches Programm wird am kommenden Sonntag (29.06.2014) in der Lutherkirche geboten: 220 Sänger evangelischer und katholischer Chöre Solingens singen eine Messe für den Erhalt der Kirche.

Auch Mitglieder der Dorper Kantorei werden am Sonntag mit dabei sein. Auch Mitglieder der Dorper Kantorei werden am Sonntag mit dabei sein.

In der Klingen- und Chorstadt Solingen ist auch die Zusammenarbeit zwischen den kirchenmusikalisch Verantwortlichen im ökumenischen Konvent der Kirchenmusiker traditionell ausgezeichnet. Dort werden nicht nur Konzerttermine abgestimmt, sondern regelmäßig bringt der Kirchenmusikerkonvent auch gemeinsame Konzerte und Veranstaltungen zur Aufführung. Ein sowohl kirchenmusikalisch wie spirituell herausragendes Ereignis haben die Mitglieder für den kommenden Sonntag, ab 17.00 Uhr , in der Lutherkirche, Kölner Straße 1, 42651 Solingen, vorbereitet. Ungefähr 220 evangelische und katholische Sänger und Sängerinnen werden gemeinsam mit Solisten und dem Orchesterverein Solingen neben einem Magnificat und einem Te Deum auch eine Messeaufführen, die vom evangelischen Kreiskantor Ludwig Audersch aus Werken unterschiedlicher Komponisten aus drei Jahrhunderten zusammengestellt wurde.

Hat das Programm für die musikalische Messe zusammengestellt: Kreiskantor Ludwig Audersch. Hat das Programm für die musikalische Messe zusammengestellt: Kreiskantor Ludwig Audersch.

"Auf die Besucher wartet nicht nur ein abwechslungsreiches Konzert, sondern auch ein klingender Gottesdienst, der die gemeinsamen Wurzeln katholischer und evangelischer Liturgie nutzt, um so ein Stück gelebter Ökumene in Solingen aufscheinen zu lassen“, verspricht Audersch. Die große Vielfalt der kirchenmusikalischen Tradition gehört hier zum Programm: mit Musik von der Wiener Klassik bis in die gemäßigte Moderne, mit unterschiedlichen Besetzungen vom Frauenchor mit Orgel bis zum großen Chor mit großem Orchester. Die einzelnen Stücke der klingenden Messe stammen von so unterschiedlichen Komponisten wie César Franck, Josef-Gabriel Rheinberger, Otto Nicolai, Lous Vierne, Jean Langlais und Michael Haydn.

Damit die einzelnen musikalischen Elemente von Zuhörerinnen und Zuhörern nicht nur genossen, sondern auch in ihrer jeweiligen liturgischen Bedeutung verstanden werden können, werden die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Solingen, Dr. Ilka Werner, und der katholische Stadtdechant für Solingen, Bernhard Dobelke, zwischendurch immer wieder erläuternde Moderationen einstreuen.

Der Eintritt für dieses außergewöhnliche Chorkonzert ist frei. Die Mitwirkenden bitten am Ausgang um Spenden für den Erhalt der Lutherkirche.

 

26.06.2014



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung