Losung

für den 12.12.2019

Gib acht auf deine Füße, wenn du zum Hause Gottes gehst. Und tritt hinzu, um zu hören.

Prediger 4,17

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Frühjahrssynode des Evangelischen Kirchenkreises Solingen tagt

Superintendentenamt, Luther-Kirche und ethische Fragen zum Ende des Lebens

Zu ihrer Frühjahrstagung tritt am Wochenende die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Solingen an der Lutherkirche zusammen. Die Synodalen beraten unter anderem über Fragen am Lebensende und die zukünftige Gestaltung des Superintendentenamtes.

Mehr als 70 Synodale aus Gemeinden und Arbeitsgebieten leiten den Evangelischen Kirchenkreis. Mehr als 70 Synodale aus Gemeinden und Arbeitsgebieten leiten den Evangelischen Kirchenkreis.

Am Freitagabend steht unter anderem die Zukunft des Superintendentenamtes in Solingen auf dem Programm. Hier wird die Synode zwar noch keine Personalentscheidung treffen, aber beschließen, ob das höchste Leitungsamt des Evangelischen Kirchenkreises Solingen zukünftig hauptamtlich oder weiter wie bisher im Nebenamt ausgeübt werden soll. Die Hauptamtlichkeit ist erst möglich, seit die Evangelische Kirche im Rheinland im Januar dieses Jahres ihren Kirchenkreisen freigestellt hat, sich dafür zu entscheiden. Voraussetzung ist allerdings eine Zwei-Drittel-Mehrheit auf der Synode. Wird dieses Quorum nicht erreicht, bleibt es in Solingen bei der nebenamtlichen Ausübung des Amtes. Für Freitagabend ist zunächst die Aussprache über diese Frage geplant. Die Abstimmung ist dann für Samstagvormittag vorgesehen. Die Neubesetzung des Amtes soll im Herbst erfolgen.

Am Samstag hören die Synodalen dann nach einem zunächst einen Vortrag über ethische Aspekte am Ende des Lebens und über das kirchliche Engagement bei der Pflege sterbender Menschen sowie der Begleitung ihrer Angehörigen. Der Referent, Dr. Michael Coors, arbeitet als Theologe am Zentrum für Gesundheitsethik der Evangelischen Akademie Loccum. Ebenfalls am Samstag werden die Synodalen über die Situation der von Schließung bedrohten Luther-Kirche beraten und beschließen. Schließlich ste-hen an diesem Tag noch Wahlen auf der Tagesordnung: Nach der Presbyteriumswahl im Februar müssen turnusgemäß die Zusammensetzung aller Ausschüsse sowie die Beauftragungen für bestimmte Arbeitsgebiet durch die Synode festgelegt werden. Wahlen zum Kreissynodalvorstand wird es erst im Herbst geben.

Die Synode beginnt am Freitag, 15. Juni 2012, um 18.00 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Luther-Kirche, der von Pfarrerin Birgit Hengel aus Rupelrath gehalten wird. Die Beratungen  werden dann voraussichtlich gegen 19.30 Uhr im Gemeindesaal beginnen. Am Samstag wird die Tagung um 8.00 Uhr mit einer Morgenandacht und einem Grußwort durch Oberbürgermeister Norbert Feith fortgesetzt.

 

 

 

Thomas Förster /

 



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung