Losung

für den 08.12.2019

Du wirst sein wie ein bewässerter Garten und wie eine Wasserquelle, der es nie an Wasser fehlt.

Jesaja 58,11

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Jubiläumsabend am 19. Juni 2013

Dorper Gemeindebücherei wird 50

Einen runden Geburtstag feiert die Evangelische Kirchengemeinde Dorp am 19. Juni 2013: Seit 50 Jahren weckt die Öffentliche Gemeindebücherei der Gemeinde Lust am Lesen. Zum Jubiläum gibt es eine Leseshow in der Dorper Kirche.

Über 7000 Bücher und Hör-CDs warten auf interessierte Nutzer. Über 7000 Bücher und Hör-CDs warten auf interessierte Nutzer.

Einen runden Geburtstag kann die Öffentliche Gemeindebücherei der Evangelischen Kirchengemeinde Dorp in der kommenden Woche feiern: Seit einem halben Jahrhundert bietet die ausschließlich mit ehrenamtlich Mitarbeitenden betriebene Einrichtung Kindern und Erwachsenen ein interessantes, spannendes und unterhaltsames Lesevergnügen direkt neben der Dorper Kirche. Die Gemeindebücherei feiert ihr Jubiläum mit einer Leseshow am kommenden Mittwoch, 19. Juni 2013, ab 19.30 Uhr in der Dorper Kirche. Die Solinger Autorin Lilian Muscutt liest aus ihrem Roman „Die Spiegelsinfonie“ und sorgt an der Gitarre gemeinsam mit Carmen Gottwald am Klavier auch für die musikalische Gestaltung des Abends. Dazu gibt es „Solinger Impressionen“ von der Solinger Malerin Carmen Dörner.

  • Mittwoch, 19. Juni 2013
    Leseshow: "Die Spiegelsinfonie"
    Dorper Kirche, Schützenstr. 159
    Beginn: 19.30 Uhr
    Eintritt frei

1963 öffnete die Dorper Gemeindebücherei zum ersten Mal ihre Ausleihe. Seit dem ist der Medienbestand beständig gewachsen. Heute befinden sich rund 7.000 Bücher und CDs im Bestand und warten auf Nutzer. Dabei lautet der Grundsatz: Angeboten wird, was die großen und kleinen Leser interessiert: vom spannenden Krimi über angesagte Romane bis zu interessanten Sachbüchern. Auch Hörbücher auf CD gehören heutzutage natürlich zum Angebot und ein beeindruckendes Angebot hochwertiger Kinder- und Jugendliteratur. „Wir möchten vor allem die Freude am Lesen wecken“, betont Kirsten Diederichs, eine der acht Ehrenamtlichen des Dorper Büchereiteams.

Das war auch das Anliegen des evangelischen Theologen Johann Hinrich Wichern, der Mitte des 19. Jahrhundert zum Initiator der evangelischen Büchereien wurde. Der vor allem als Begründer der modernen Diakonie in der Evangelischen Kirche bekannte Pfarrer, hatte bereits damals erkannt, dass Bildung eine wichtige Voraussetzung für die Behebung sozialer Fehlentwicklungen ist. Diese Einsicht hat auch heute angesichts von geschätzt vier Millionen „funktionalen Analphabeten“ in Deutschland ihre Aktualität nicht verloren. Auch die Konkurrenz der neuen Medien setzt das Lesen unter Druck. Und schließlich: Die neue Armut produziert auch Menschen, die sich Bücher nicht mehr selbstverständlich leisten können und für die eine kostenlose Ausleihmöglichkeit darum wichtig ist. Darum versteht die Dorper Gemeinde ihr öffentliches und kostenloses Büchereiangebot auch als Teil ihres diakonischen Auftrags.

Die Gemeindebücherei setzt sich aber auch ganz konkret für die Leseförderung im Stadtteil ein. Regelmäßig kommen Kitagruppen und Grundschulklassen in die Räume an der Ritterstr. 7, neben der Dorper Kirche. Dort versuchen die Mitarbeiterinnen den Kindern Lust auf eigenständiges Lesen zu machen. Ein umfangreiches Angebot von Bilderbüchern über Bücher für Erstleser bis zu anspruchsvoller Jugendliteratur steht dafür bereit.

Die Öffentliche Gemeindebücherei der Evangelischen Kirchengemeinde Dorp, Ritterstr. 7, 42659 Solingen direkt neben der Dorper Kirche ist vier Mal in der Woche geöffnet (Telefon: 3804840):
Sonntag: 11.00 - 13.00 Uhr,
Montag: 11.30 - 12.30 Uhr,
Mittwoch: 15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr.

 

14.06.2013



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung