Losung

für den 17.08.2019

So spricht der HERR: Wie lange weigerst du dich, dich vor mir zu demütigen?

2.Mose 10,3

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

11. Mai 2011 - Jüdisch-Christlich-Muslimischer Gesprächsabend

Gottes gute Regeln für das Zusammenleben der Menschen

Die Zehn Gebote haben ihren Platz in den drei großen Offenbarungsreligionen Judentum, Christentum und Islam. Vertreter dieser Religionen sprechen über ihre Bedeutung für ein gutes Zusammenleben in einer interreligiösen Welt.

Auch im Mai hat das Themenjahr der Evangelischen Kirche wieder viel zu bieten. Auch im Mai hat das Themenjahr der Evangelischen Kirche wieder viel zu bieten.

Wie kommen die Zehn Gebote in der Bibel und im Koran vor? Wie werden sie in die Offenbarungssituationen eingeordnet? Welche Wirkung entfalten sie in der jüdischen, christlichen und islamischen Geschichte bis in die heutige Gesetzgebung? Welche Bedeutung haben sie heute für die Gläubigen wie für die Gesellschaft? Was bedeutet es, dass sie in ihrer Geschichte immer wieder gebrochen wurden?

Kurzvorträge eines Rabbiners, eines Pfarrers und eines Islamwissenschaftlers münden in eine Diskussion mit dem Publikum.

  • Mittwoch, 11. Mai 2011
    Jüdisch–Christlich–Muslimisches Gespräch
    Die Zehn Gebote in Bibel und Koran:
    Gottes gute Regeln für das Zusammenleben der Menschen in Judentum, Christentum und Islam
    Evangelische Stadtkirche, Fronhof, 42651 Solingen
    Referenten:
    Rabbiner Aharon Ran Vernikovsky, Wuppertal
    Pfarrer Günther Wissmann, Solingen
    Islamwissenschaftler Andreas Ismail Mohr, Köln
    Leitung: Doris Schulz/Dr. Horst Sassin
    Beginn: 19.30 bis 21.30 Uhr

Eine Veransaltung im Themenjahr "Du sollst frei sein! Die 10 Gebote".

 

 

 

Thomas Förster /

 



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung