Losung

für den 23.08.2019

Dein, HERR, ist die Größe und die Macht und die Herrlichkeit und der Ruhm und die Hoheit. Denn alles im Himmel und auf Erden ist dein.

1.Chronik 29,11

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Evangelischen Erwachsenenbildung

Halbjahresprogramm neu erschienen

Vorträge, Ausstellungen Gesprächsabende und weitere Bildungsangebote bietet die Evangelische Kirche in Solingen auch im zweiten Halbjahr 2011 an. Das neue Programm ist jetzt erhältlich.

Randvoll mit intressanten Veranstaltungsangeboten: das Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung in Solingen. Randvoll mit intressanten Veranstaltungsangeboten: das Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung in Solingen.

So stehen unter anderem ein Vortrag des Bochum Theologieprofessors Christian Link zur Frage „Was heißt Gottes Allmacht?“ am 12. Oktober, die Ausstellung „Künstler gestalten die Bibel“ mit Grafiken berühmter Künstler wie Marc Chagall, Otto Dix oder Ernst Barlach vom 6. bis 23. Oktober 2011 in der Walder Kirche, die Angebote des Dorper Trauercafés für Menschen, die mit ihrer Trauer nicht alleine bleiben wollen, oder Exkursionen in aktuelle Sonderausstellungen bedeutender Museen wie das Museum Schnütgen oder das Wallraf-Richartz-Museum in Köln auf dem Programm. Das Heft mit dem vollständigen Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung Solingen ist jetzt nach den Sommerferien erschienen.

In der neuen Vortragsreihe „Was können wir heute glauben?“ spricht der Bochumer Theologe Christian Link über Gottes Allmacht. Sie steht ganz vorne im Apostolischen Glaubensbekenntnis und ist doch für viele nicht erst seit heute ein umstrittener Glaubensgegenstand. Wenn Gott wirklich allmächtig ist, wieso verhindert er dann nicht alle Kriege und Katastrophen? Der Vortrag am Mittwoch, 12. Oktober 2011, beginnt um 19.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Ohligs, Mankhauser Str. 13.

Bereits eine Woche zuvor, am 6. Oktober, eröffnen Superintendent Klaus Riesenbeck und Stadtdechant Bernhard Dobelke die Ausstellung „Künstler gestalten die Bibel“ in der Walder Kirche. Zu sehen sind dann 50 Originalgrafiken unter anderem von Ernst Barlach, Marc Chagall, Lovis Corinth, Otto Dix, Andreas Felger, Oskar Kokoschka und Max Pechstein sowie 10 silberne Medaillen von Salvador Dali zu den Zehn Geboten. Die Eröffnung beginnt am Donnerstag, 6. Oktober 2011, um 19.00 Uhr. Die Ausstellung ist bis 23. Oktober 2011 in der Walder Kirche zu sehen.

Exkursionen führen am Samstag, 19. November, ins Kölner Museum Schnütgen und am Freitag, 2. Dezember 2011, ins Wallraf-Richartz-Museum ebenfalls in Köln. Führungen gehen dann durch die aktuellen Sonderausstellungen „Glanz und Größe des Mittelalters“ bzw. „Panoptikum. Die geheimen Schätze des Wallraf“. Da diese Exkursionen immer sehr begehrt sind, wird bei Interesse eine rasche Anmeldung empfohlen.

Bereits seit vielen Jahren bietet das Dorper Trauercafé Menschen in Solingen Verständnis, Austausch und konkrete Hilfsangebote, wenn sie mit der Trauer um einen geliebten Menschen nicht alleine bleiben wollen. An jedem 1. Dienstag im Monat ist das Trauercafé ab 17.30 Uhr im Café der Dorper Kirche, Schützenstr. 159. geöffnet.

Diese und viele weitere Vorträge, Ausstellungen und Gesprächsabende sind im Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung des Evangelischen Kirchenkreises Solingen zusammengefasst, das nun erschienen ist. Die Programmhefte sind in den evangelischen Kirchengemeinden erhältlich. Am Ende der Seite st es außerdem zum Download abrufbar.

 

 

 

Thomas Förster /

 



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung