Losung

für den 22.08.2019

Er ist aus dem Lande der Lebendigen weggerissen, da er für die Missetat seines Volks geplagt war.

Jesaja 53,8

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

8. November 2008 - Herbstsynode

Netzwerk gegen die Armut stärken

Grußwort der Stadt Solingen

Im Grußwort für die Stadt Solingen nahm auch der Erste Beigeordnete, Hartmut Hoferichter, Bezug auf das Synodenthema „Armut“: „Ich fürchte, das Thema ‚Armut’ wird zukünftig noch weiter an Bedeutung zunehmen.“ Zur Zeit, so Hoferichter, lebten in Solingen 18.000 Menschen von Transferleistungen, darunter 4.000 Kinder unter 15 Jahren.Die Hälfte dieser Kinder gelte als armutsgefährdet. Dagegen gäbe es für ältere Menschen gegenwärtig ein geringeres Armutsrisiko als für den Bevölkerungsdurchschnitt.

Hoferichter betonte, die Stadt Solingen habe sich trotz erheblicher Haushaltsprobleme entschlossen, als Teil der Armutsbekämpfung einen Schwerpunkt im Bereich der Bildung zu setzen. Er verwies darauf, dass mittlerweile alle Solinger Grundschulen und auch weiterführende Schulen über ein Ganztagsangebot verfügten.

Der stellvertretende Verwaltungschef lud die Evangelische Kirche zur Zusammenarbeit gegen die Armut ein. Im kommenden Frühjahr soll in einer Gesprächsrunde gemeinsam mit anderen Akteuren nach Möglichkeiten gesucht werden, das Solinger Netzwerk gegen die Armut zu verstärken.

 

 

 

Thomas Förster /

 



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung