Losung

für den 23.08.2019

Dein, HERR, ist die Größe und die Macht und die Herrlichkeit und der Ruhm und die Hoheit. Denn alles im Himmel und auf Erden ist dein.

1.Chronik 29,11

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

15. Januar 2009 - Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland

Solinger Hartmut Rahn zum neuen Mitglied der Kirchenleitung gewählt

In Bad Neuenahr wurde auch die Hälfte der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland gewählt. Neu dabei ist auch der Solinger Hartmut Rahn. Er setzte sich deutlich gegen seinen Mitbewerber durch.

Wird am 1. März als neues Mitglied der Kirchenleitung eingeführt: Hartmut Rahn aus Solingen (Foto: Thomas Förster). LupeWird am 1. März als neues Mitglied der Kirchenleitung eingeführt: Hartmut Rahn aus Solingen (Foto: Thomas Förster).

Rahn gehört damit in den kommenden acht Jahren als nebenamtliches Mitglied zum höchsten Leitungsgremium zwischen den Landessynoden der mit knapp 2,9 Millionen Mitgliedern zweitgrößten Landeskirche in Deutschland. Ausführlich hatte er sich zuvor den 226 Synodalen vorgestellt und dabei auch seine Auffassung vom aktuellen Auftrag der Kirche vertreten: „Ich bin überzeugt, dass die Menschen in diesen wirtschaftlich und gesellschaftlich schwierigen und unsicheren Zeiten von uns als Kirche Orientierung erwarten. Ich möchte dazu beitragen, dass wir diese Herausforderung in verstärktem Maße annehmen und durch die Botschaft des Evangeliums Orientierung in einer zunehmend orientierungslosen Welt geben.“


Der 55-jährige Diplomvolkswirt ist verheiratet und hat drei Töchter. Er arbeitet im Hauptberuf für ein weltweit tätiges Computerunternehmen. In seiner Solinger Heimatgemeinde Rupelrath ist Rahn seit vielen Jahren aktiv und gehört seit 1989 zum Presbyterium. Er ist außerdem Mitglied der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Solingen. Damit gibt es nach achtjähriger Pause wieder ein Solinger Mitglied in der Kirchenleitung. Zum ersten Mal ist es ein Mann: Mit den Medizinerinnen Ruth Bredt und Irmela Müller-Stöver sowie mit der Theologin und Oberkirchenrätin Gisela Vogel hatten bereits von 1970 bis 2001 über drei Jahrzehnte lang Solingerinnen in der Kirchenleitung über die Geschicke der Landeskirche mit entschieden.


Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland besteht aus sechzehn Mitgliedern, von denen mindestens acht keine ordinierten Theologen sein dürfen. Den Vorsitz hat der oder die Präses. Sie leitet die rheinische Landeskirche, hat für die Ausführung der Beschlüsse der Landessynode zu sorgen und führt die Aufsicht über die 40 Kirchenkreise und 773 Kirchengemeinden zwischen Emmerich und Saarbrücken.

 

 

 

Thomas Förster /

 



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung