Losung

für den 16.12.2019

Bringt eine Mutter es fertig, ihren Säugling zu vergessen? Hat sie nicht Mitleid mit dem Kind, das sie in ihrem Leib getragen hat? Und selbst wenn sie es vergessen könnte, ich vergesse euch nicht!

Jesaja 49,15

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Ausstellung des Evangelischen Kirchenkreises in den Räumen der Stadtbibliothek Solingen

„Klima der Gerechtigkeit“

Der Evangelische Kirchenkreis Solingen zeigt in der Solinger Stadtbibliothek im November eine Ausstellung zu den Folgen des Klimawandels und was man dagegegen tun kann.

Das Plakatmotiv zur Ausstellung Das Plakatmotiv zur Ausstellung

In zwei Monaten kommen in Kopenhagen die Regierungen der Welt zusammen, um ein neues Weltklimaabkommen zu verhandeln. Bereits einen Monat zuvor zeigt der Evangelische Kirchenkreis vom 3. bis 14. November 2009 in der Stadtbibliothek Solingen, Mummstr. 10, 42651 Solingen, die Ausstellung „Klima der Gerechtigkeit“. Auf zwanzig Schautafeln erhalten Besucherinnen und Besucher Informationen über konkrete Klimaprobleme ausgewählter Länder und das Engagement von Kirchen und Zivilgesellschaften bei der Lösung dieser Probleme. Der Zusammenhang des eigenen Konsumverhaltens wird verdeutlicht und es werden Anregungen gegeben, was einzelne Menschen, Familien, Schulen und Gemeinden für den Klimaschutz tun können. Die Tafeln werden ergänzt durch interaktive Elemente wie einen CO2-Rechner, mit dem man die persönliche Energiebilanz bestimmen kann. Die Ausstellung ist auch für Schulklassen und Gruppen geeignet, ein geeigneter Raum ist vorhanden. Die Ausstellung wurde von der Vereinten Evangelischen Mission erarbeitet und wandert seit 2008 durch Deutschland.

Die Ausstellung wird am 3. November 2009 um  19.00 Uhr durch den Solinger Oberbürgermeister Norbert Feith, den Superintendenten des Evangelischen Kirchenkreises Solingen, Klaus Riesenbeck, sowie die Ausstellungsorganisatorin Margarete Bick vom Kirchenkreisfachausschuss für Umwelt eröffnet. Den Eröffnungsvortrag zum Thema „Herausforderung Klimawandel“ hält die Wissenschaftlerin Urda Eichhorst vom Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie.

Am 5. November wird im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung der Dokumentarfilm „Eine unbequeme Wahrheit“ über die Vortragstätigkeit von Friedensnobelpreisträger Al Gore gezeigt (19.30 Uhr in der VHS, Mummstr. 10).

 

 

 

Thomas Förster /

 



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung