Losung

für den 25.05.2022

Dein, HERR, ist die Größe und die Macht und die Herrlichkeit und der Ruhm und die Hoheit. Denn alles im Himmel und auf Erden ist dein.

1.Chronik 29,11

Gottesdienste

In den evangelischen Gemeinden Solingens finden an jedem Sonntagmorgen zahlreiche Gottesdienste statt. Welcher Gottesdienst wann in welcher Kirche beginnt, finden Sie in dieser Übersicht:

mehr
KIRCHENMORGEN
KIRCHENMORGEN

Pfingstwerkstatt vom 3. bis zum 5. Juni 2022 in Solingen. Für die Kirche von morgen. Mit Menschen aus dem ganzen Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Wegen Coronabeschränkungen

Ökumenischer Kirchentag auf dem Weg wird abgesagt

Der für den Nachmittag des Feiertags „Christi Himmelfahrt“ geplante „Ökumenische Kirchentag auf dem Weg“ muss abgesagt werden. Der Solinger Stadtdienst Ordnung hat die Veranstaltung untersagt.

Das teilte heute Pfarrer Dirk Stark vom evangelischen Kirchentagsteam mit. Das Kirchentagsteam hatte die Planungen gemeinsam mit dem dazugehörigen Hygienekonzept wie üblich dem Solinger Stadtdienst Ordnung vorgelegt. Nach Rücksprache mit der Bezirksregierung Düsseldorf wurde die Veranstaltung untersagt, da „es sich nicht um eine zulässige Religionsausübung handelt, sondern um eine organisierte Veranstaltung“. Religiöse Versammlungen sind, anders als die meisten sonstigen Veranstaltungen, in einem gewissen Rahmen trotz Coronabeschränkungen zulässig.

Der „Ökumenische Kirchentag auf dem Weg“ hatte in Solingen die digitalen Angebote ergänzen sollen, mit denen der 3. Ökumenische Kirchentag vom 13. Bis 16. Mai stattfindet. Geplant waren zwölf Stationen zwischen Ohligs und Gräfrath: fast alle im Freien an Kirchen und Gemeindehäusern. Evangelische, katholische und freikirchliche Gemeinden wollten dazu einladen, den geistlichen Stationenweg zu Fuß, mit dem Rad oder per Bus zu absolvieren. Die Verantwortlichen beim Stadtdienst Ordnung befürchteten vor allem, dass im Zuge des Kirchentags auf dem Weg an einzelnen Stationen größere Menschenansammlungen hätten entstehen könnten.

 

06.05.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung