Losung

für den 05.12.2021

Weise mir, HERR, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit.

Psalm 86,11

Gottesdienste

In den evangelischen Gemeinden Solingens finden an jedem Sonntagmorgen zahlreiche Gottesdienste statt. Welcher Gottesdienst wann in welcher Kirche beginnt, finden Sie in dieser Übersicht:

mehr
KIRCHENMORGEN
KIRCHENMORGEN

Pfingstwerkstatt vom 3. bis zum 5. Juni 2022 in Solingen. Für die Kirche von morgen. Mit Menschen aus dem ganzen Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

5. Solinger Nacht der offenen Kirchen

Auch Kinder, Jugendliche und Familien sollen ihren Spaß haben

Zum fünften Mal laden evangelische, katholische und freikirchliche Gemeinden zur „Nacht der offenen Kirchen“ in Solingen ein – mit einem bunten Programm auch für Familien, Kinder und Jugendliche.

Offene Türen, Raum für Begegnung und Stärkung: Am 1. Oktober öffnen 26 Kirchen und Gemeindehäuser in der ganzen Stadt in den Abendstunden ihre Türen. „Begegnen Sie Menschen und begegnen Sie Gott“, laden im Namen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen die evangelische Superintendentin Pfarrerin Dr. Ilka Werner, der katholische Stadtdechant Pfarrer Michael Mohr und Oliver Walz als Major der Heilsarmee ein. Und damit meinen Sie ausdrücklich auch Kinder, Jugendliche und Familien.

Bereits ab nachmittags: Angebote für Familien mit Kindern

Bevor um 18 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Mitte der zentrale Eröffnungsgottesdienst beginnt, startet rund um die Kirche in Dorp schon das Kinder- und Familienprogramm zum Thema „Mit der Erde kannst du spielen“. „Wir wollen die Welt als Gottes wunderbare Schöpfung erleben“, sagt Pfarrerin Raphaela Demski-Galla. Und dazu seien selbstverständlich auch die Jüngsten eingeladen. Von 16 bis 20 Uhr können Kinder und Familien Entdecken, Feiern und Mitmachen. Aus Tetra-Packungen entstehen Lichter, aus Futtersamen und Naturmaterialien kleine Kunstwerke und Kinder und Erwachsene bauen gemeinsam ein Bienenhotel. Am Büffet im Freien können Familien selber Apfelsaft pressen, sich Obst, Nüsse und Gemüsespieße schmecken lassen. Die Haupt- und Ehrenamtlichen der Gemeinde, die Kirchenmusik, der Bereich für Kinder- und Jugendarbeit und der Kindergarten sind für dieses bunte Programm im Einsatz.

Ab 16.30 Uhr findet in Dorp stündlich die „Kirche zum Mitmachen“ statt: Auf Lieder, Gebete, Geschichten und Bewegung folgt ein Aufmerksamkeitsparcours in der Kirche. „Kinder und Jugendliche haben heute manchmal das Gefühl: Was lasst ihr Erwachsenen uns eigentlich übrig von dieser Welt?“, sagt Pfarrerin Demski-Galla, „wir wollen mit den Kindern in dieses Thema einsteigen und gemeinsam überlegen, wie wir die Schöpfung bewahren können.“

Auch weitere Gemeinden bieten zur Kirchennacht ein Programm auch für Kinder an: Die Freie evangelische Gemeinde Peter-Hahn-Weg lädt ab 16.30 Uhr zum Familienkino ein. Die Familienkirche Solingen (Merscheider Str. 40) öffnet um 16.00 Uhr das „Kinderland“. In der Katholischen Pfarrkirche St. Katharina (Weyerstr. 316) gibt es ab 18.30 Uhr Gute-Nacht-Geschichten für Kinder und eine Ausstellung mit Bildern unter anderem von Kita- und Schulkindern.

Ökumenisches Jugendangebot an der Sandstraße

Währenddessen laden die Evangelische Jugend, die Katholische Jugendagentur und die Freie evangelische Gemeinde Merscheid in der Nacht der offenen Kirchen vor allem die Jugendlichen zum Entdecken ein. „Sie sind die Kirche von heute und von morgen“, sagt Jugendreferent Dennis Längert, „und wir wollen ihnen Angebote machen, in denen sie Gemeinschaft erleben können und entdecken: Gott ist den Menschen zugewandt.“ Die Jugendkirche finden an zwei benachbarten Standorten statt: der evangelischen Jugendkirche am Mangenberg und der katholischen Kirche St. Engelbert. Um 18 Uhr beginnt in der Jugendkirche ein Jugendgottesdienst mit Band und viel Musik. Anschließend sind Jugendliche ab zwölf Jahren zu einem bunten Programm eingeladen – mit Kicker und Spielen, Musik und Konsolen, mit Chillzone und einem Kletterangebot in den beleuchteten Bäumen vor St. Engelbert. Die Pfadfinder schlagen eine große Jurte auf. „Und wir bieten im Außenbereich im Rahmen der Hygienevorschriften einen kleinen Imbiss an“, erzählt der Jugendreferent. Ab 20.30 Uhr stehen Solinger Jugendbands auf der Bühne der Jugendkirche und sorgen für Konzerte und Kulturprogramm. Um 21.30 Uhr laden die Gastgeber zu einem gemeinsamen Abschluss vor St. Engelbert ein. „Nach den schweren Monaten wünschen wir uns einfach eine coole Zeit“, sagt Längert. Wer mitfeiern und -entdecken möchte und älter ist als 16 Jahre braucht einen 3G-Nachweis.

Das komplette Programm für die Nacht der offenen Kirchen finden Interessierte im Internet: www.solinger-nacht-der-kirchen.de.

 

Theresa Demski / 23.09.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung