Losung

für den 02.06.2020

Mein Herz ist fröhlich in dem HERRN.

1.Samuel 2,1

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Kirchengemeinde informiert

Bauarbeiten am Dach der Stadtkirche Ohligs sind abgeschlossen

Im März 2019 musste die Stadtkirche Ohligs plötzlich gesperrt werden, weil marode Balken im Dachstuhl entdeckt worden waren. Die Sanierung konnte nun beendet werden. Doch immer noch bleibt viel zu tun.

Wahrzeichen an der Wittenbergstraße: Evangelische Stadtkirche Ohligs Wahrzeichen an der Wittenbergstraße: Evangelische Stadtkirche Ohligs

Nach gut einem Jahr wurden die Arbeiten am Dach der Evangelischen Stadtkirche Ohligs jetzt abgeschlossen. Am vergangenen Wochenende wurde das Gotteshaus im Rahmen eines Gottesdienstes mit dem Presbyterium, Gemeindemitarbeitenden und wenigen geladenen Gästen wieder in Betrieb genommen. ein großes Gemeindefest zu Eröffnung wäre natürlich schöner gewesen, weiß Pfarrer Klaus Hammes. Aber wegen Corona ist daran zur Zeit nicht zu denken. Damit die Ohligser Gemeinde trotzdem zumindest von zu Hause mitfeiern kann, haben die Verantwortlichen den Gottesdienst aufgezeichnet. Ab kommenden Sonntag (17.05.2020) steht er ab 11 Uhr auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde zum Download bereit.

300.000 Euro hat die umfangreiche Dachsanierung die Gemeinde gekostet, teilt Finanzkirchmeisterin Brigitte Schlich mit. Geld, das überhaupt nicht eingeplant war. Denn bereits 2013 war die Kirche nach umfänglichem Umbau wiedereröffnet worden. Die Schäden am Tragwerk des Daches waren damals aber nicht aufgefallen, erläutert Baukirchmeister Guido Kierdorf. Auch darum, weil der Hausschwamm das Gebälk lange im Verborgenen zersetzt, bevor die Schäden dann an an der Oberfläche sichtbar werden. Nach einer langwierigen Untersuchung war der Befall mit Hausschwamm als ursächlich für den Schaden befunden worden. Die Innendecke des Gebäudes musste geöffnet, Balken und Mauerwerk aufwendig saniert werden. All das konnte nun abgeschlossen und auch der Innenraum der 1866 eingeweihten Kirche wieder instandgesetzt werden.

Bei der Wiedereinweihung 2013 hoffte man für wenigstens eine Generation Ruhe vor größeren baulichen Herausforderungen an der Ohligser Stadtkirche zu haben. Es kam anders. Das Geld, das nun eingesetzt werden musste, wird in der Zukunft fehlen, wenn die Gemeinde sich auf die sinkenden Kirchensteuereinnahmen einstellen weden muss. Und auch dieser Rückgang wird wegen Corona schneller kommen als geplant.

Die Gemeinde setzt darum auch nach der Wiedereröffnung weiter auf die Solidarität der Ohligser mit ihrem evangelischen Wahrzeichen. 30.000 Euro an Spenden wurden bereits eingenommen. Ein großes Benefizfestival im Juni musste aber wegen der aktuellen Situation erst einmal abgesagt werden. Es soll sobald wie möglich nachgeholt werden. Bis dahin sollen kleinere Aktionen die Spendenbereitschaft der Ohligser unterstützen.

Ab Pfingsten sollen dann auch wieder öffemtliche Gottesdienst in der Kirche gefeiert werden. Allerdings werden auch dann zunächst nur bis zu 24 Menschen in der Kirche teilnehmen können. Ab sofort gilt aber das Angebot der offenen Kirche: montags bis freitags wird die Kirche jeweils für zwei Stunden zur Stille, zum Gebet, zur persönlichen Auszeit für Menschen geööfnet sein - immer von 11 bis 12 und von 19 bis 20 Uhr. Nach dem fünfminütigen Abendläuten um 19.30 Uhr gibt es dann jeweils eine kurze Andacht.

 

07.05.2020



© 2020, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung