Losung

für den 22.01.2020

Glaubt ihr nicht, so bleibt ihr nicht.

Jesaja 7,9

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Evangelische Jugend Solingen

Dennis Längert wird neuer Jugendreferent des Kirchenkreises

Dennis Längert wird neuer Jugendreferent des Evangelischen Kirchenkreises Solingen. Der Kreissynodalvorstand berief den 35-jährigen Sozialarbeiter im Oktober. Am 1. Januar 2020 wird er seine neue Aufgabe in Solingen antreten.

Ab 1. Januar neuer Jugendreferent des Kirchenkreises: Dennis Längert. LupeAb 1. Januar neuer Jugendreferent des Kirchenkreises: Dennis Längert.

Längert verfügt über eine breite Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im evangelischen Kontext. Der gebürtige Essener studierte in Dortmund Sozialarbeit. Danach arbeitete er als Leiter evangelischer Jugendhäuser in Essen, als Projektkoordinator für die Schulsozialarbeit der Evangelischen Jugend Essen sowie in der quartiersbezogenen Arbeit der Evangelischen Kirche für Kinder und Jugendliche in der Region des Essener Ostens. Dort hatte er zuletzt die Gesamtverantwortung inne. Berufsbegleitend absolvierte Längert ein Masterstudium im „Management in sozialwirtschaftlichen und diakonischen Organisationen“ an der Evangelischen Fachhochschule Bochum.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dennis Längert einen Fachmann gewinnen konnten, der nicht nur die Arbeit in evangelischen Jugendhäusern gründlich kennt. Uns hat überzeugt, dass er auch über reiche Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen in ihrem schulischen Kontext verfügt und  weiß, wie man neue Ansätze in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen konzipiert und realisiert“, erklärt Dr. Ilka Werner, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Solingen. Der Kirchenkreis strebt in den kommenden Jahren für die Arbeit seines Jugendreferats eine stärkere Zusammenarbeit mit dem Schulreferat und der Evangelischen Jugendbildungsstätte „Hackhauser Hof“ in Ohligs an. Hier wird der neue Jugendreferent ein Modellprojekt schulbezogener Jugendarbeit weiterentwickeln und durchführen, bei dem Schülerinnen und Schüler verschiedener Formen weiterführender Schulen eingeladen werden sollen, an Tagungen zur persönlichen Orientierung teilzunehmen. Gleichzeitig werden die Beratung und Begleitung der evangelischen Jugendarbeit in den Gemeinden sowie die Vernetzung mit den anderen Solinger Akteuren weitere Schwerpunkte in der Arbeit des Jugendreferats bleiben.

Auch der neue Jugendreferent freut sich auf die zukünftige Aufgabe. Im Solinger Kirchenkreis habe ihn ein hohes Engagement und der Mut, neue Wege in der Jugendarbeit ausprobieren zu wollen, beeindruckt. Seine Fähigkeiten und Überzeugungen will er nun in die Arbeit in Solingen einbringen: „In der evangelischen Arbeit für Kinder und Jugendliche sollten alle ohne Vorbehalte willkommen sein, solange sie bestimmte Regeln des Umgangs respektieren“, betont Dennis Längert. „Ich finde es immer wieder spannend, mit jungen Menschen über ihre Sinnfragen zu diskutieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, im Rahmen der evangelischen Gemeinschaft zu wachsen.“

Dennis Längert ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er folgt zum Jahresbeginn Margit Rolla nach, die nach 28 Jahren in den Ruhestand wechselt.

 

11.12.2019



© 2020, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung