Losung

für den 09.12.2019

Ihr sollt beim Richten nicht die Person ansehen, sondern sollt den Kleinen hören wie den Großen und vor niemand euch scheuen; denn das Gericht ist Gottes.

5.Mose 1,17

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

3. Evangelische KarnevalsKirche

„Echte Fründe stonn zesamme“

Auch in diesem Jahr laden Evangelische Kirche und Festausschuss Karneval am Sonntag vor dem Rosenmontag ein zu einem besonderen Gottesdienst. Im Mittelpunkt steht am 26. Februar in Ohligs das Thema „Gemeinschaft“.

Für Karnevalisten sowie für Freunde besonders gestalteter Gottesdienste: die 3. Evangelische KarnevalsKirche in Ohligs. LupeFür Karnevalisten sowie für Freunde besonders gestalteter Gottesdienste: die 3. Evangelische KarnevalsKirche in Ohligs.

Die Evangelische Kirchengemeinde Ohligs, der Festausschuss Solinger Karneval und der Evangelische Kirchenkreis Solingen laden auch in diesem Jahr zum Gottesdienst mitten im Höhepunkt der karnevalistischen Session ein. Am 26. Februar 2017, dem Sonntag vor dem diesjährigen Rosenmontag, kommt es in der Stadtkirche Solingen zur „3. Evangelischen KarnevalsKirche“. In diesem Jahr steht die Feier unter der Überschrift „Echte Fründe stonn zesamme“. Maßgeblich vorbereitet wird sie auch in diesem Jahr vom Ohligser Pfarrer Klaus Hammes und vom Vorsitzenden des Festausschusses Solinger Karneval, Joachim Junker. Im Gottesdienst werden aber auch andere Menschen aus Kirche und Karneval mitwirken.

Pfarrer Klaus Hammes und Festausschussvorsitzender Joachim Junker bei der Präsentation der 1. Evangelischen Karnevalskirche im Jahr 2015 (Foto: Förster) Pfarrer Klaus Hammes und Festausschussvorsitzender Joachim Junker bei der Präsentation der 1. Evangelischen Karnevalskirche im Jahr 2015 (Foto: Förster)

„Im Karneval wie in der Kirche spielt der Gemeinschaftsgedanke eine entscheidende Rolle“, erläutert der Ohligser Pfarrer Klaus Hammes. In der Kirche sei es nach biblischem Verständnis Gott, der Menschen zusammenbringt und dabei alle Grenzen von Geschlecht oder Herkunft überwindet. Beim Karneval sei es das gemeinsame Motiv der Geselligkeit, das Menschen zusammenführt, um miteinander Spaß an der Freud zu haben, um sich gegenseitig beizustehen, aber auch um Gutes für andere zu bewirken. Das bestätigt auch der Solinger Festausschussvorsitzende Joachim Junker, der  nicht nur zur Prinzengarde Blau-Gelb Solingen-Ohligs gehört, sondern auch Mitglied der Evangelischen Kirchengemeinde Ohligs ist: „In vielen Karnevalsvereinen gibt es innerhalb wie außerhalb der Session ein starkes karitatives Engagement, das aus der Gemeinschaft heraus erwächst.“

Die 3. Evangelische KarnevalsKirche in Solingen beginnt am Sonntag, 26. Februar 2017, um 10.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Ohligs, Wittenbergstraße 6. Eingeladen sind natürlich nicht nur Mitglieder von Karnevalsvereinen: „Auch wer dem Karneval nicht so nahesteht, darf sich einfach auf einen besonderen Gottesdienst freuen“, macht Pfarrer Hammes sogar Nicht-Karnevalisten Mut.

 

13.02.2017



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung