Losung

für den 24.08.2019

Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR.

Jeremia 29,13-14

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Informationsveranstaltung zum neuen MISEREOR-Hungertuch 2015

„Gott und Gold – wie viel ist genug?“

 Der chinesische Künstler Dao Zi hat das neue MISEREOR-Hungertuch 2015 gestaltet. Ein Abend der Evangelischen Erwachsenenbildung und des Katholischen Dekanats informiert über Hintergründe und Möglichkeit mit dem Tuch in Gruppen zu arbeiten.

Ist Gold alles? Das neue Hungertuch von MISEREOR (Bild: misereor.de) Ist Gold alles? Das neue Hungertuch von MISEREOR (Bild: misereor.de)

Zu einer Informationsveranstaltung zum neuen MISEREOR-Hungertuch laden die Evangelische Erwachsenenbildung und die das Katholische Dekanat am Mittwoch kommender Woche (10.12.2014) herzlich ein. Das neue Hungertuch, das regelmäßig nicht nur in katholischen, sondern auch in vielen evangelischen Gemeindehäusern hängt, kommt dieses Mal aus Asien. Der Künstler ist Prof. Dao Zi aus Beijing und hat sich mit seiner Gestaltung auf ein Wort aus dem Matthäusevangelium bezogen: „Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.“ (Mt 6, 21).

Nicht erst die Taifun-Katastrophe in den Philippinen im Jahr 2013 hat die Frage nach einer Lebensweise der Menschheit aufgeworfen, die im Einklang mit der Schöpfung steht und zugleich auf die Herausforderung durch den Klimawandel antwortet. Unbestreitbar hängen die weltweiten Klimaveränderungen auch mit dem Lebensstil in Industrie- und Schwellenländern, mit unserem Mobilitätsverhalten und mit unseren Produktionsweisen zusammen. Die Fastenaktion 2015 stellt deshalb ausdrücklich auch die Frage nach unserem Lebensstil und ruft dazu auf, diesen neu zu denken und zu verändern.

Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikatoren in Gemeinde und Schule. Sie bietet eine Einführung in die Problematik des Hungers in der Welt und einen Überblick über die Materialien und ihre Einsatzmöglichkeiten.

  • Mittwoch, 10. Dezember 2014
    „Gott und Gold – Wie viel ist genug?“
    Informationsveranstaltung zum neuen MISEREOR-Hungertuch und zur Fastenaktion 2015
    Ort: Kath. Pfarrheim St. Joseph, Hackhauser Str. 16, 42697 Solingen- Ohligs
    Referentin: Dr. Claudia Kolletzki, Abteilung Bildung und Pastoralarbeit bei MISEREOR
    Leitung: Dr. Ulrike Spengler-Reffgen, Vorsitzende des Katholischen Dekanatsrats, sowie Wilhelm Böhm, evangelischer Schulreferent i.R.
    Beginn: 19.00 Uhr
    Anmeldung: Tel. 0202/495830 oder per E-Mail: info@bildungswerk-wuppertal.de
Zu dieser Veranstaltung laden ein:
Dekanatsrat Solingen, Evangelischer Kirchenkreis Solingen:Pädagogisch-Theologische Arbeitsstelle/Erwachsenenbildung, Kath. Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid

 

 

01.12.2014



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung