Losung

für den 24.08.2019

Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR.

Jeremia 29,13-14

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

5. Mai 2015_Vortrag zum EKD-Themenjahr 2015 „Bild und Bibel“

Vom Christusbild zum Menschenbild - ersetzt die Kunst die Religion?

Das Motiv des Christus gehört zur Kunstgeschichte dazu.Seine Darstellung  spiegelte immer auch die Sicht der Maler und Bildhauer auf Gesellschaft und Menschenbild ihrer Zeit. Doch was geschieht, wenn die christliche Tradition in den Hintergrund gerät?

"Seht, welch ein Mensch": Lovis Corinths Darstellung des gefangenen Christus. "Seht, welch ein Mensch": Lovis Corinths Darstellung des gefangenen Christus.

Das Christusbild war im Christentum von Anfang an heftig umstritten und kontrovers in seiner konkreten Gestalt: War Jesus ohne Schönheit und Gestalt (so die Deutung nach Jesaja) oder der schönste Mensch, der je gelebt hat (so der Bildhauer Brunelleschi)? Ist der Mensch das Maß des Christusbildes (so Giotto) oder doch sein göttliches Wesen (so die altkirchliche Tradition)? Und gibt es in der zeitgenössischen Kunst immer noch Bilder von Jesus Christus oder ist die Kunst selbst zur Religion geworden?
Der Vortrag führt anhand ausgewählter Werke in die Geschichte der Christusbilder ein und stellt einige Arbeiten aus der bildenden Kunst seit 1980 vor.

 

 

 

  • Dienstag, 5. Mai 2015 -  Beginn: 19.00 Uhr
    Vom Christusbild zum Menschenbild - ersetzt die Kunst die Religion?
    Ev. Gemeindezentrum Stradtkirche Ohligs, Wittenbergstr. 4, 42697 Solingen
    Referent: Dr. Andreas Mertin, Hagen
    Leitung: Pfarrer Gunnar Krüger,Wilhelm Böhm

Zu diesem Vortrag laden ein:
Evangelische Kirchengemeinde Ohligs, Evangelischer Kirchenkreis Solingen, Katholisches Bildungswerk Wuppertal/Solingen/ Remscheid


 

30.04.2015



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung