Losung

für den 22.08.2019

Er ist aus dem Lande der Lebendigen weggerissen, da er für die Missetat seines Volks geplagt war.

Jesaja 53,8

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

19.04.2016 - Viortrag mit Diskussion

Gott, der ganz Andere

Karl Barth gilt als der bedeutendste evangelische Theologe des vergangenen 20. Jahrhunderts. Seine Arbeit ist bis heute wirksam. Ein Vortrag in Ohligs erinnert an sein Leben und sein Werk.

Karl Barth: 1886-1968 (Foto: Karl Barth Archiv, Basel/Maria Netter. CC BY-SA 3.0) Karl Barth: 1886-1968 (Foto: Karl Barth Archiv, Basel/Maria Netter. CC BY-SA 3.0)

Ohne Übertreibung kann gesagt werden, dass Karl Barth der bedeutendste Theologe
des 20. Jahrhunderts gewesen ist. Der Grund dafür liegt vor allem in der von ihm
vorgenommenen grundsätzlichen Neujustierung der Theologie. Es ging ihm um die
konsequente Befreiung von Theologie und Kirche aus ihren weltanschaulichen Koalitionen und um eine Neubesinnung auf die Wirklichkeit Gottes, wie sie durch das von der Bibel bezeugte Wort Gottes erschlossen wird. Mit diesem Vortrag soll an das Werk und an die Person Karl Barths erinnert werden.
Der Referent Professor Dr. Michael Weinrich lehrt Systematische Theologie an der Ev.-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.

 

Dienstag, 19. April 2016

Gott, der ganz Andere
Die Bedeutung von Karl Barth für die Theologie im 20. Jahrhundert

Ort: Ev. Gemeindezentrum Ohligs, Wittenbergstr. 4-6
Referent: Professor Dr. Dr. h.c. Michael Weinrich
Beginn: 19.00 Uhr

 

Zu diesem Vortrag laden ein: Evangelische Kirchengemeinde Ohligs, Evangelischer Kirchenkreis Solingen, Kath. Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid

 

 

15.04.2016



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung