Losung

für den 01.07.2022

Wende dich, HERR, und errette meine Seele, hilf mir um deiner Güte willen!

Psalm 6,5

Gottesdienste

In den evangelischen Gemeinden Solingens finden an jedem Sonntagmorgen zahlreiche Gottesdienste statt. Welcher Gottesdienst wann in welcher Kirche beginnt, finden Sie in dieser Übersicht:

mehr
KIRCHENMORGEN
KIRCHENMORGEN

Pfingstwerkstatt vom 3. bis zum 5. Juni 2022 in Solingen. Für die Kirche von morgen. Mit Menschen aus dem ganzen Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

23. Oktober 2012: Vortrag

Martin Luther als Komponist und Liederdichter

2012 begeht die Evangelische Kirche das Themenjahr "Reformation und Musik". Ein Vortrag zeigt den Reformator Martin Luther als Komponisten und Dichter bedeutsamer Kirchenlieder. Sogar im katholischen Gesangbuch haben Lutherlieder bis heute ihren Platz.

Die evangelische Kirchenmusik verdankt Martin Luther mehr, als man es heute in den Gottesdiensten unserer Kirche noch spüren kann. „Ich möchte, dass wir möglichst viele Lieder hätten, die das Volk während der Messe singen könnte. Aber es fehlen uns die Dichter oder sind noch nicht bekannt, die uns fromme und geistliche Lieder (wie Paulus sie nennt) sängen, die dann geeignet wären, in der Versammlung Gottes immer wieder gebraucht zu werden.“

Als Martin Luther 1523 diesen Aufruf an deutsche Dichter verfasste, dachte er offensichtlich noch nicht daran, selbst mit gutem Beispiel voranzugehen und eigene Glaubenslieder zu verfassen. Doch als er sich auch auf diesem Feld versuchte, fanden seine Lieder überraschenden Anklang und schnelle Verbreitung.

Heute sind sieben Lieder Luthers auch im "Gotteslob", dem gebräuchlichen katholischen Liederbuch, enthalten. In seinem Vortrag wird der Mönchengladbacher Pfarrer Till Hüttenberger an die Bedeutung des Komponisten und Liederdichters Martin Luther erinnern.

  • Dienstag, 23. Oktober 2012
    Vortrag: "Martin Luther als Komponist und Liederdichter"
    Evangelisches Gemeindehaus, Hofstr. 10, Solingen-Merscheid
    Referent:  Pfarrer Till Hüttenberger, Mönchengladbach
    Musikalische Begleitung: Oliver Richters
    Leitung: Pfarrer Hildebrand Proell
    Beginn: 19.00 Uhr
Zu diesem Vortragsabend laden ein:
Evangelische  Kirchengemeinde Merscheid
Evangelischer Kirchenkreis Solingen: Erwachsenenbildung/Pädagogisch-Theologische Arbeitsstelle
Katholisches Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid

 

08.10.2012



© 2021, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung