Losung

für den 29.05.2022

Salomo sprach: 

Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel können dich nicht fassen - wie sollte es dann dies Haus tun, das ich gebaut habe?

1.Könige 8,27

Gottesdienste

In den evangelischen Gemeinden Solingens finden an jedem Sonntagmorgen zahlreiche Gottesdienste statt. Welcher Gottesdienst wann in welcher Kirche beginnt, finden Sie in dieser Übersicht:

mehr
KIRCHENMORGEN
KIRCHENMORGEN

Pfingstwerkstatt vom 3. bis zum 5. Juni 2022 in Solingen. Für die Kirche von morgen. Mit Menschen aus dem ganzen Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Jahresempfang von Kirchenkreis und Diakonie in der Stadtkirche Mitte

Gäste müssen geimpft/genesen und getestet sein

Beim achten Empfang des Evangelischen Kirchenkreises und seines Diakonischen Werks zum Beginn des neuen Kirchenjahres gilt 2G plus: Mitwirkende und Gäste müssen gültige Impfzertifikate und Testnachweise vorlegen.

„Wir glauben, dass sich unsere Gäste mit diesen besonders strengen Regeln sicher fühlen können“, sagt der stellvertretende Superintendent Thomas Förster. Damit gehe der Kirchenkreis über die aktuell allgemein geltenden Regelungen in NRW und Solingen hinaus. Bereits am vergangenen Wochenende wurden alle, die ihre Teilnahme angekündigt hatten, in einem Schreiben auf diese Regelung hingewiesen. Bevor die jetzt gültigen Rechtsverordnungen von Land und Stadt in Kraft gesetzt und rechtsverbindlich wurden, hatte die Stadt Solingen in der vergangenen Woche allen Veranstaltern empfohlen, genauso zu verfahren. „Wir bitten unsere Gäste, neben Impfzertifikat und Testergebnis auch einen Lichtbildausweis bereit zu halten“, erklärt Förster, „beides wird am Eingang geprüft.“ Der durch eine offizielle Bescheinigung nachzuweisende Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Zahlreiche Menschen aus Politik, Verwaltung, Ökumene, Wirtschaft und Medien in Solingen waren auch in diesem Jahr aus Anlass des neuen Kirchenjahres wieder zum Jahresempfang von Kirchenkreis und Diakonie eingeladen. Außerdem zahlreiche haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende, die dem Kirchenkreis als Mitglieder der zahlreichen Gremien oder in anderer Funktion verbunden sind. Der Empfang findet traditionell am Freitagabend vor dem 1. Advent statt. Den Festvortrag an diesem Abend wird Superintendentin Dr. Ilka Werner halten. Ihr Thema ist das evangelische Projekt „KIRCHEnMORGEN“, eine Zukunftsinitiative in der Evangelischen Kirche im Rheinland, die am kommenden Pfingstfest vom 3. bis zum 5. Juni 2022 in Solingen eine große Zukunftswerkstatt mit mehreren hundert Teilnehmenden veranstalten wird. Menschen aus allen Kirchenkreisen der rheinischen Kirche von Emmerich bis Saarbrücken sind dann eingeladen, gemeinsam herauszufinden, worauf es für die Zukunft der Evangelischen Kirche jetzt ankommen soll. Auch Interessierte, die sich am Rand der Kirche oder außerhalb verorten, aber Ideen einbringen möchten, wie sich die Evangelische Kirche verändern sollte, sind herzlich zum Pfingsttreffen 2022 eingeladen. Neben elf Werkstätten, in denen in verschiedener Weise an Plänen für die Zukunft der Kirche „gewerkelt“ werden soll, wird es dann Kultur und Kulinarisches sowie geistliche Momente geben. Und am Pfingstsonntag einen großen Festgottesdienst im Walder Stadion.

Warum die Evangelische Kirche gerade jetzt einen KIRCHEnMORGEN brauchen könnte und welche Verknüpfungen mit anderen Akteur:innen der Stadtgesellschaft sie sich wünscht, erklärt Superintendentin Dr. Ilka Werner in ihrem Vortrag beim Jahresempfang unter dem Titel „Aufgeweckt und unperfekt – KIRCHEnMORGEN für Solingen“. Musik kommt von der Wittener Musikerin Lina Wittemeier. Die kulinarische Versorgung übernehmen wieder Schülerinnen und Schüler des Mildred-Scheel-Berufskollegs.

 

25.11.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung