Losung

für den 09.04.2020

Lasst uns gehen, den HERRN anzuflehen und zu suchen den HERRN Zebaoth; wir wollen mit euch gehen.

Sacharja 8,21

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Neue gemeinsame Personalverwaltung von Solingen und Wuppertal

Gewohnte Ansprechpartner bleiben erhalten

Anfang Februar hat die neue gemeinsame Personalverwaltung für die Evangelischen Kirchenkreise Wuppertal und Solingen ihre Arbeit aufgenommen. Damit wird das Personalwesen für beide Kirchenkreise zukünftig in einer gemeinsamen Arbeitsstelle verwaltet.

Auch der Raumplan im Solinger Verwaltungsamt wird demnächst überarbeitet. Auch der Raumplan im Solinger Verwaltungsamt wird demnächst überarbeitet.

Am 3. Februar haben Sabine Kleinöder, Heike Krug und Ingrid Noack ihre Arbeit in den neuen Büros aufgenommen. Sitz der neuen Personalverwaltung ist das Verwaltungsamt des Kirchenkreises Wuppertal mitten in Elberfeld direkt neben der Elberfelder Citykirche. Von dort aus werden zukünftig alle Mitarbeitenden sowie die Gemeinden und Einrichtungen der Kirchenkreise in Personalfragen betreut. Für den Solinger Bereich bleiben nicht nur die gewohnten Ansprechpartnerinnen erhalten, sondern auch die bisherigen Telefonnummern und Durchwahlen sowie die Mailadressen.

Postabwicklung über Solingen
Auch der diesbezügliche Postversand wird zunächst weiter über das Solinger Verwaltungsamt abgewickelt: „Wir stellen dann von hier aus die Weiterleitung nach Wuppertal sicher“, verspricht Christiane Weil, Leiterin des Solinger Verwaltungsamtes. Entsprechende Post und Unterlagen sollen in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „An die Personalabteilung“ an das Solinger Verwaltungsamt mit der gewohnten Adresse geschickt werden. „Das ist aus Datenschutzgründen wichtig, weil Personalverwaltung naturgemäß die persönlichen Belange von Mitarbeitenden betrifft“, erläutert Weil. „Entsprechende Postsendungen sollten daher auch nur von den zuständigen Mitarbeiterinnen geöffnet werden.“

Verwaltungsleiterin Christiane Weil. Verwaltungsleiterin Christiane Weil.

Qualität sichern, Kosten sparen
Durch die Zusammenarbeit mit Wuppertal soll zukünftig die Qualität der Arbeit sichergestellt werden. Beide Kirchenkreise verfügten bislang über eher kleine Personalabteilungen mit vergleichbarer Größe und ähnlichen Arbeitsumfängen. Zwar ist der Wuppertal Kirchenkreis deutlich größer, dafür hat das dortige Diakonische Werk als eigenständige Gesellschaft eine eigene Verwaltung. In Solingen wurden auch die zahlreichen Mitarbeitenden der Diakonie vom Verwaltungsamt betreut. Aufgrund der sich laufend ändernden gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen im Personalwesen ist es eine große Herausforderung für jede Personalverwaltung, immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, weiß auch Verwaltungsleiterin Christiane Weil: „Je kleiner die Abteilung ist, desto schwieriger wird das.“ Größere Abteilungen könnten hier effizienter und am Ende auch etwas kostengünstiger arbeiten. Außerdem mussten jetzt Weichenstellungen für die Zukunft erfolgen, denn in absehbarer Zeit werden zwei der drei nun nach Wuppertal umgezogenen Mitarbeiterinnen in den Ruhestand wechseln. Ein vierter, der bisherige Leiter der Solinger Personalabteilung, schied bereits im vergangenen November aus Altersgründen aus. Weil: „Wir haben mit der Zusammenarbeit mit Wuppertal jetzt einen guten Weg gefunden, das vorhandene Fach- und Erfahrungswissen unserer Personalverwaltung für die Zukunft zu sichern.“

Die gemeinsame Personalverwaltung mit dem Wuppertaler Verwaltungsamt soll sich jetzt in der alltäglichen Arbeit bewähren. Weitere Kooperationen, so Weil, seien derzeit nicht geplant.

 

06.02.2020



© 2020, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung