Losung

für den 22.06.2021

Ein Mensch ist in seinem Leben wie Gras, er blüht wie eine Blume auf dem Felde; wenn der Wind darüber geht, so ist sie nimmer da. Die Gnade aber des HERRN währt von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Psalm 103,15-16.17

Gottesdienste
Gottesdienste

Jede Woche einen frischen Gottesdienst oder eine Andacht aus dem Evangelischen Kirchenkreis Solingen finden Sie auf unserem YouTube-Kanal "Klingenkirche".

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe?

Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten der Gottesdienste in den Gemeinden.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Gedenken an den Brandanschlag vom 29. Mai 1993

Gottesdienst zum UN-Tag gegen Rassismus am 21. März

1966 machten die Vereinten Nationen den 21. März zum Interntionalen Tag gegen den Rassismus. Die Evangelische Kirche in Solingen begeht diesen Tag mit einem Gottesdienst. In diesem Jahr steht das Gedenken an den Brandanschlag vor 20 Jahren im Mittelpunkt.

Zu einem Gottesdienst am Internationalen Tag gegen den Rassismus laden der Evangelische Kirchenkreis Solingen und die Evangelische Kirchengemeinde Wald am Donnerstag, 21. März 2013, ab 19.30 Uhr in die Walder Kirche, Walder Kirchplatz 1, 42719 Solingen.

Im Rahmen des Gottesdienstes wird des Brandanschlags vom 29. Mai 1993 auf das Wohnhaus der Familie Genc gedacht, der fünf Menschen das Leben kostete und das Zusammenleben von Menschen verschiedener Herkunft und Religionen in unserer Stadt bis heute nachhaltig beeinflusst. Zeitzeugen, Fotos und Texte werden im Gottesdienst an das erinnern, was damals passiert ist, und beleuchten, wie sich das Zusammenleben von Menschen in Solingen seither entwickelt hat und was heute dafür getan wird. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es die Möglichkeit zum Gespräch bei Wasser und Wein im Café neben der Kirche.

Der Gottesdienst am 21. März 2013 ist ein Beitrag der Evangelischen Kirche zu den Veranstaltungen in der Stadt Solingen unter dem Motto „Toleranz und Vielfalt“ im 20. Jahr nach dem Brandanschlag. Der 21. März wurde 1966 von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag gegen den Rassismus erklärt.

 

13.03.2013



© 2020, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung