Losung

für den 19.08.2019

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer, arm und reitet auf einem Esel.

Sacharja 9,9

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

7. September 2016: Vortrag

Grenzenloser Fortschritt oder fortschreitende Grenzüberschreitung

Die medizinische Forschung schreitet immer weiter fort. Aber dabei werden auch ethische Grenzen berührt. Ein Vortrag der Evangelischen Erwachsenenbildung im Klinikum Solingen informiert über Entwicklungen und Risiken.

Stammzellenforschung und Reproduktionsmedizin suchen nach neuen Möglichkeiten, Krankheiten und körperlichen Einschränkungen zu begegnen. Technologische und pharmakologische Entwicklungen wecken Hoffnungen, zukünftig viele Grenzen überwinden zu können, denen der menschliche Körper heute noch unterworfen ist. Allerdings werfen manche Tendenzen auch ethische Fragen auf, wann dadurch auch notwendige Grenzen verschoben werden und ob alles erlaubt ist, was machbar scheint.

Die Evangelische Klinikseelsorge und der Evangelische Kirchenkreis Solingen laden in Zusammenarbeit mit dem Städtischen Klinikum Solingen gGmbH und dem Katholischen Bildungswerk Wuppertal/ Solingen/Remscheid am Mittwoch, 7. September 2016, ab 19.00 Uhr zu einem Vortrag unter dem Titel „Grenzenloser Fortschritt in der Medizin: Was möglich ist, ist auch erlaubt?“ ein. Der Theologe, Pastor und Medizinethiker Dr. Michael Coors von der Evangelischen Akademie Loccum wird Chancen und Grenzen der Weiterentwicklung der Medizin in ethischer Hinsicht ausloten. Der Vortrag findet in der Personalcafeteria des Städtischen Klinikums Solingen (Haus E, 2. Untergeschoss), Gotenstr. 1, 42653 Solingen, statt. Die Leitung hat Klinikpfarrerin Renate Tomalik.

  • Mittwoch, 7. September 2016, 19.00 Uhr
    Grenzenloser Fortschritt in der Medizin
    Was möglich ist, ist auch erlaubt?

    Vortrag mit Dr. Michael Coors, Theologe und Medizinethiker aus Loccum
    Städtisches Klinikum Solingen, Gotenstr. 1, 42653 Solingen (Personalcafeteria, Haus E, UG 2)

 

29.08.2016



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung