Losung

für den 16.12.2019

Bringt eine Mutter es fertig, ihren Säugling zu vergessen? Hat sie nicht Mitleid mit dem Kind, das sie in ihrem Leib getragen hat? Und selbst wenn sie es vergessen könnte, ich vergesse euch nicht!

Jesaja 49,15

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Evangelische Kirchengemeinde laden am Heiligen Abend ein

Weihnachten nicht alleine feiern!

Weihnachten gilt als Fest der Familie. Aber nicht alle Menschen haben Familien. In Wald und in der Innenstadt laden Evangelische Kirchengemeinden alleinstehende Menschen ein, den Heiligen Abend gemeinsam zu verbringen.

Lädt zur gemeinsamen Weihnachtsfeier am Heiligen Abend ein: die Stadtkirche in der Solinger City. Lädt zur gemeinsamen Weihnachtsfeier am Heiligen Abend ein: die Stadtkirche in der Solinger City.

Schon langjährige Tradition ist die zentrale Weihnachtsfeier der Evangelischen Kirchengemeinden Dorp, Lutherkirche und Stadtkirche. Sie wird in diesem Jahr in der neu eröffneten Stadtkirche mitten in der Innenstadt gefeiert. Der gemeinsame Heilige Abend beginnt dort um 16.00 Uhr mit dem festlichen Gottesdienst für Groß und Klein, in dem auch ein Krippenspiel aufgeführt wird. Im Anschluss wird im Gemeindesaal weitergefeiert. Dort gibt es ein Festessen, und es wird gemeinsam gesungen. Die Feier endet um 21.00 Uhr. „Es wird eine festliche, fröhliche Veranstaltung werden, und es gibt auch Rätselhaftes und Humorvolles“, verrät Annette Gärtner, Gemeindeschwester der Stadtkirchengemeinde, die das Fest in diesem Jahr organisiert. Sie freut sich auf eine bunt gemischte Weihnachtsgesellschaft: „Es wird keine Großveranstaltung, sondern eine gemütliche Runde.“ Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine rechtzeitige Anmeldung ist notwendig: bis Dienstag, den 16. Dezember 2014, bei Annette Gärtner unter Tel. 20 21 30 oder 0151/614 894 28 oder per Mail: gaertner@stadtkirche-solingen.de.

Eine Premiere ist die Walder Weihnachtsfeier für alleinstehende Menschen, zu der am Heiligen Abend das Restaurant Al B‘Andy, Augustinerstraße 1, in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde einlädt. Diese Feier beginnt um 18.00 Uhr, aber auch hier ist vorher noch Zeit, um 16.00 Uhr den Familiengottesdienst in der Walder Kirche zu besuchen. Bei der Feier lädt Al B‘Andy zu einem hausgemachten Festessen ein. Das anschließende Programm wird von Bettina Hahmann, Gemeindeschwester in der Evangelischen Kirchengemeinde Wald, gestaltet. Die Feier endet um ca. 21.30 Uhr. Anmeldungen werden bis zum Freitag, dem 19. Dezember 2014, erbeten bei Bettina Hahmann unter Tel. 31 80 25 (auch auf Band) oder per Mail: hahmann@ev-kirche-wald.de.

 

Almut Hammerstaedt-Löhr/Thomas Förster / 11.12.2014



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung