Losung

für den 12.12.2019

Gib acht auf deine Füße, wenn du zum Hause Gottes gehst. Und tritt hinzu, um zu hören.

Prediger 4,17

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Evangelische Kirche und Festausschuss Karneval laden zur 2. KarnevalsKirche ein

"Heimat es"

 Im vergangenen Jahr haben sich zahlreiche Solinger Karnevalisten zu einem besonderen Gottesdienst am Karnevalssonntag in dieOhligser Stadtkirche einladen lassen. Im neuen Jahr gibt es eine Fortsetzung (07.02.2016). Der Titel dieses Mal: "Heimat es".

Lupe

Im vergangenen Jahr haben die Evangelische Kirchengemeinde Ohligs, der Festausschuss Solinger Karneval und der Evangelische Kirchenkreis Solingen einen Versuch gewagt und am Karnevalssonntag zu einem Gottesdienst für Karnevalisten und karnevalistisch gestimmte Christen eingeladen. Der Zuspruch war so groß, dass es in diesem Jahr zu einer Neuauflage kommt: Die Evangelische Kirche in Solingen und der Festausschuss Karneval laden am Sonntag, 7. Februar 2016, zur 2. Evangelischen Karnevalskirche in die Stadtkirche Ohligs. Maßgeblich vorbereitet wird der Gottesdienst auch in diesem Jahr vom Ohligser Pfarrer Klaus Hammes und vom Vorsitzenden des Festausschusses Solinger Karneval, Joachim Junker. Im Gottesdienst werden aber auch andere Menschen aus Kirche und Karneval mitwirken. So werden unter anderem Bezirksbürgermeister Marc Westkämper als Mitglied der Prinzengarde Blau-Gelb Ohligs und Superintendentin Dr. Ilka Werner Fürbitten sprechen.

Das Thema des Gottesdienstes lautet in diesem Jahr „Heimat es“. „Ich werde in der Predigt darüber nachdenken, was Menschen Heimat gibt, die schon lange an einem Ort leben, und was Menschen brauchen, die eine neue Heimat suchen“, erklärt Pfarrer Klaus Hammes. „Die Bibel ruft jedenfalls an mehreren Stellen dazu auf, Menschen, die ihre alte Heimat verloren haben, dabei zu helfen, neu heimisch zu werden.“ Für diejenigen, die schon lange am selben Ort wohnen, böten Sprache und seit der Kindheit vertraute Lieder ein wichtiges Stück Heimat, meint der Theologe. „Der Karneval und die Kirche haben da etwas gemeinsam, weil beide über solche Traditionen verfügen.“

Auch der Solinger Festausschussvorsitzende sieht wichtige Berührungspunkte zwischen beiden Bereichen. „Schließlich sind die Wurzeln des Karnevals eng mit dem christlichen Glauben verbunden“, betont Joachim Junker, der nicht nur zur Prinzengarde Blau-Gelb Solingen-Ohligs gehört, sondern auch zur Evangelischen Kirchengemeinde Ohligs.

Die 2. Evangelischen KarnevalsKirche in Solingen beginnt am Sonntag, 7. Februar 2016, um 10.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Ohligs, Wittenbergstraße 6. Eingeladen sind Karnevalisten und alle, die sich auf einen besonderen Gottesdienst freuen. Wer mag, kann gerne im Kostüm kommen. „Aber eine Kostümpflicht wie auf Sitzungen gibt es in unserem Gottesdienst natürlich nicht“, betont Pfarrer Hammes augenzwinkernd.

 

28.01.2016



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung