Losung

für den 27.06.2022

Dein Volk spricht: »Der HERR handelt nicht recht«, während doch sie nicht recht handeln.

Hesekiel 33,17

Gottesdienste

In den evangelischen Gemeinden Solingens finden an jedem Sonntagmorgen zahlreiche Gottesdienste statt. Welcher Gottesdienst wann in welcher Kirche beginnt, finden Sie in dieser Übersicht:

mehr
KIRCHENMORGEN
KIRCHENMORGEN

Pfingstwerkstatt vom 3. bis zum 5. Juni 2022 in Solingen. Für die Kirche von morgen. Mit Menschen aus dem ganzen Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

46 evangelische Gottesdienste an Heiligabend

Krippenspiele, Gottesdienste mit klassischer Musik und Christmette per Video

Im zweiten Coronajahr feiern die evangelischen Gemeinden zu Heiligabend mit vielen verschiedenen Gottesdienstformen die Geburt Jesu.Dabei bilden Familiengottesdienste und Krippenspiele einen Schwerpunkt. Neu sind Online-Formate.

<strong>Auch in diesem Jahr wird die Geburt Jesu wieder mit Krippenspielen gefeiert werden (Foto: Goto at pl.wikipedia licendesd under CC-BY-SA-2.0)</strong> Auch in diesem Jahr wird die Geburt Jesu wieder mit Krippenspielen gefeiert werden (Foto: Goto at pl.wikipedia licendesd under CC-BY-SA-2.0)

Bereits seit Wochen probt Ute Walter-Funke mit etwa zehn Kindern für das Krippenspiel am Heiligen Abend. Im Familiengottesdienst möchte die Jugendleiterin und Prädikantin der Evangelischen Kirchengemeinde Merscheid aufzeigen, warum sich Menschen auch nach mehr als 2000 Jahren noch an die Geburt Jesu erinnern. Die letzten Proben wird Walter-Funke mit der Videokamera aufzeichnen. Sollte sich kurz vor dem 24. Dezember die Coronasituation in Solingen dramatisch zuspitzen, könnte sie die Aufnahmen für einen Videogottesdienst verwenden. Die Erinnerung an das vergangene Jahr, als sich wenige Tage vor dem Fest die Pandemielage noch einmal dramatisch zugespitzt zeigte und die evangelischen Kirchengemeinden viele Präsenzgottesdienste ganz kurzfristig absagten oder ins Internet verlegten, ist noch nicht vergessen.

Krippenmusical auf YouTube

Von vornherein als Online-Angebot geplant hat in diesem Jahr Kantorin Stephanie Schlüter das traditionelle Krippenmusical mit den Kinderchören der Evangelischen Kirchengemeinde Dorp. Statt wie früher im Live-Gottesdienst wird es in diesem Jahr ab Heiligabend auf dem YouTube-Kanal der Kirchengemeinde zu sehen sein. Hier stellt die Gemeinde auch sonst an jedem Sonntag einen Gottesdienst ein. Zu Heiligabend bieten die Dorper dort außerdem einen weiteren Familiengottesdienst als Video an.

Fast überall: 3G oder 2G, Anmeldung und Maskenpflicht

Gottesdienste für Familien mit Kindern bilden nicht nur in Merscheid und Dorp auch im zweiten Corona-Jahr wie schon früher einen Schwerpunkt unter den Heiligabendgottesdiensten. Insgesamt 22 Angebote für Groß und Klein bereiten die Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Solingen gerade vor. Dazu kommen zehn Christvespern, also traditionelle Gottesdienste oft mit klassischer Musik am frühen Abend. Außerdem sieben Christmetten am späteren Abend um 22 oder 23 Uhr. Weitere Feiern, die sich besonders an junge Leute richten oder in deren Zentrum ein Theaterstück steht, runden das Angebot ab. Mit insgesamt 46 Gottesdiensten bieten die evangelischen Gemeinden Solingens an Heiligabend 2021 fast so viel an wie in den Jahren vor Corona. Allerdings gelten fast überall 3G-oder 2G-Regeln sowie Maskenpflicht. Und in den meisten Gemeinden ist nötig, sich rechtzeitig anzumelden.

"Christmette gemeinsam zu Hause feiern"

Zum Angebot gehören in diesem Jahr auch acht weihnachtliche Online-Formate, die es vor Corona noch nicht gab: Die Lutherkirchengemeinde sowie die Gemeinden in Gräfrath und Rupelrath streamen jeweils eine Feier auf YouTube, so dass Menschen zu Hause vor dem Bildschirm live mitfeiern oder den Gottesdienst später abrufen können. Dorp, Ohligs und Rupelrath produzieren je einen Familiengottesdienst vor - extra für ihre YouTube-Kanäle. In Ohligs nehmen Mitwirkenden rund um die Theatergruppe der Gemeinde noch einen weiteren Video-Gottesdienst auf. Und schließlich lädt die Kirchengemeinde Widdert am späteren Abend um 22 Uhr auf die Videokonferenzplattform ZOOM ein: zu einer „Christmette zum gemeinsam zu Hause feiern“.

Alle Infos zu Orten, Uhrzeiten, den Anmeldemöglichkeiten und den jeweils geltenden Coronaregeln gibt es hier.

Weitere Gottesdienste finden natürlich auch am Ersten und Zweiten Weihnachtstag statt. Infos: hier.

 

16.12.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung