Losung

für den 05.12.2021

Weise mir, HERR, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit.

Psalm 86,11

Gottesdienste

In den evangelischen Gemeinden Solingens finden an jedem Sonntagmorgen zahlreiche Gottesdienste statt. Welcher Gottesdienst wann in welcher Kirche beginnt, finden Sie in dieser Übersicht:

mehr
KIRCHENMORGEN
KIRCHENMORGEN

Pfingstwerkstatt vom 3. bis zum 5. Juni 2022 in Solingen. Für die Kirche von morgen. Mit Menschen aus dem ganzen Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

24.10. bis 14.11.2021: Ausstellung und Veranstaltungen

Suizid - ein schweres Thema

Niemand spricht gerne über das Thema „Suizid“. Und doch ist es nötig: Denn alle 52 Minuten nimmt sich in Deutschland ein Mensch das Leben. Eine Veranstaltungsreihe soll das Thema enttabuisieren. Und auch einen Beitrag zur Prävention von Suiziden leisten.

Lupe

Drei Wochen lang steht in der Evangelischen Stadtkirche Mitte das schwere Thema „Suizid“ im Mittelpunkt. Zwar sind die meisten Menschen schon einmal damit in Berührung gekommen, weil sie persönlich einen Menschen kennen, der seinem Leben selbst ein Ende gesetzt hat. Oder weil sie von Angehörigen wissen, die auch nach langer Zeit noch schwer unter der Selbsttötung eines geliebten Menschen leiden. Oder weil in jüngster Zeit heftig diskutiert wird, wie der Staat das Recht angemessen regeln kann, sich selbst aus freien Stücken das Leben zu nehmen und dazu auch erfahrene Hilfe anderer in Anspruch zu nehmen. Trotzdem ist es für viele nicht leicht, darüber zu sprechen.

Die Veranstaltungsreihe „Leben (an)nehmen“ vom 24. Oktober bis zum 14. November 2021 in der Evangelischen Stadtkirche Mitte, Kirchplatz 14, will das ändern.

Damit betroffene Menschen nach Hilfe suchen können. Damit Angehörige ihre Trauer teilen können. Damit wichtige gesellschaftliche Fragen besprochen werden können.

Eine Ausstellung beschäftigt sich mit der Situation suizidaler Menschen und ihrer Angehörigen: 23 Tafeln sollen zur Enttabuisierung beitragen und gleichzeitig für die schwere Trauer der Hinterbliebenen sensibilisieren. Ein Vortrag und eine Podiumsdiskussion regen zum Nachdenken und zur eigenen Meinungsbildung an. Eine Lesung mit Musik verspricht Einsichten in die Situation eines suizidalen Menschen. Ein Abend für junge Leute soll Mut machen eigene Gedanken auszusprechen und das Leben mit alle seinen Höhen und Tiefen anzunehmen. Gespräche sollen Informationen und Hilfe anbieten. In Gottesdiensten kommen Ohnmacht und Hoffnung zur Sprache. Vielleicht können diese Angebote einen Beitrag zur Prävention von Suiziden leisten.

24. Oktober bis 14. November 2021 in der Evangelischen Stadtkirche Mitte, Kirchplatz 14, 42651 Solingen

DAS GANZE PROGRAMM

24. Oktober bis 14. November 2021 in der Stadtkirche Mitte
Ausstellung: "Suizid – keine Trauer wie jede andere. Gegen die Mauer des Schweigens"
Eine Austellung der Selbsthilfeorganisation AGUS e.V. (Angehörige um Suizid)
mehr dazu

24. Oktober 2021
10.00 Uhr  „Ich bette mich bei den Toten - und DU bist da“
Gottesdienst zur Eröffnung der Ausstellung „Leben (an)nehmen“. Predigt: Superintendentin Dr. Ilka Werner (Stadtkirche Mitte)
mehr dazu

27.Oktober 2021
19.30 Uhr „Tritt für alle ein, die deinen Beistand brauchen“
Theologische Gedanken zur Suizidalität. Vortrag von Superintendentin Dr. Ilka Werner (Stadtkirche Mitte)
mehr dazu

29.Oktober 2021 
20.00 Uhr „Zum Sterben helfen?“
Podiumsgespräch zur aktuellen Debatte um selbstbestimmtes Sterben, den „assistierten Suizid“ und mögliche Auswirkungen auf die Medizin, die Kirchen und die ganze Gesellschaft. Mit Dr. Ulrich Giesen, David Roth und Dr. Ilka Werner (Stadtkirche Mitte)
mehr dazu

4. November 2021
18.00 Uhr  Feierabend-Andacht
Mit Pfarrerin Friederike Höroldt (Stadtkirche Mitte)
mehr dazu

5. November 2021 
19.30 Uhr „Kein Licht, nicht einmal im Kühlschrank“
Lesung mit Musik zur Biografie „Robert Enke – Ein allzu kurzes Leben“. Lesung: Ekkehard Rüger. Harfe: Tom Daun (Stadtkirche Mitte)
mehr dazu

6. November 2021 
19.00 Uhr  „Leben (an)nehmen“
Ein Abend mit Musik für junge Leute ab 16 Jahren, die Lust auf Musik, Tanzen und Leute treffen haben. Gast: DJ Simon Andrews (ACHTUNG abweichender Ort: Jugendkirche Wald, Sandstraße 30)
mehr dazu

14. November 2021 
10.00 Uhr  „Leben lohnt sich!“
Gottesdienst zum Abschluss der Ausstellung „Leben (an)nehmen“. Mit Jugendreferent Dennis Längert und Notfallseelsorgerin und Diplom-Theologin Simone Henn-Pausch (Stadtkirche Mitte)
mehr dazu

Alle Veranstaltungen werden begleitet durch Seelsorgerinnen und Seelsorger, die für ein Gespräch in einem geschützten Rahmen zur Verfügung stehen.

 

In einem Video, dass sie unten aufrufen können, lädt Sie Superintendentin Dr. Ilka Werner zum Besuch der Ausstellung und der Veranstaltungsreihe ein.
ACHTUNG: Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Inhalte von YouTube nachgeladen werden. Damit werden Daten zwischen Ihnen und YouTube ausgetauscht.

 

24.09.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung