Losung

für den 18.08.2019

Befiehl dem HERRN deine Wege und hoffe auf ihn, er wird's wohlmachen.

Psalm 37,5

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Multimediastory

Webangebot zeigt Konfirmationsgottesdienst aus der Dorper Kirche

Mit einer Multimediastory aus Dorp berichtet die Evangelische Kirche im Rheinland seit dieser Woche über eine Konfirmation aus der Dorper Kirche. Videos, Fotos und Interviews zeigen, worum es den Beteiligten geht und was die Konfirmation bedeutet.

"Gott&nbsp; lasse Glaube, Hoffnung und Liebe in Euch wachsen": Pfarrer Joachim Römelt und Konfirmandinnen <strong>(Foto: Gerald Biebersdorf)</strong> "Gott  lasse Glaube, Hoffnung und Liebe in Euch wachsen": Pfarrer Joachim Römelt und Konfirmandinnen (Foto: Gerald Biebersdorf)

„Ich habe mich für die Konfirmation entschieden, weil ich finde, dass es einfach dazugehört, wenn man zur evangelischen Kirche gehören möchte“, erzählt darin die Solinger Schülerin Henriette Melchior, die am vergangenen Samstag in der Dorper Kirche konfirmiert wurde. Auch zwei weitere Jugendliche berichten über ihre Motivation zum Konfirmandenunterricht. Neben den Interviews mit Konfirmanden und einer Mutter wechseln sich in dem im so genannten „Pageflow“-Verfahren gestalteten Multimediaangebot Filmaufnahmen vom Konfirmationsgottesdienst mit bunten Fotoimpressionen und allgemeinen Informationen über die Konfirmation ab. Ausführlich kommt dabei auch der Dorper Pfarrer Joachim Römelt mit Teilen seiner Konfirmationspredigt zu Wort. Mitzuerleben ist auch der Spontanchor „Parents & Friends“, in dem Angehörige ihren konfirmierten Jugendlichen musikalisch Gottes Segen wünschen. Die Konfirmation aus Dorp wird auf der Website der Evangelischen Kirche im Rheinland (www.ekir.de) sowie per Twitter und Facebook verbreitet. Erreichbar ist sie natürlich auch hier.

„Wir danken der Dorper Gemeinde sehr herzlich für ihre Bereitschaft, ihre Kirche zu diesem Zweck für unser Projekt zu öffnen“, erklärt Anna Neumann, verantwortliche Internet-Redakteurin bei der Evangelischen Kirche im Rheinland. „Wir haben einen tollen Konfirmationsgottesdienst erlebt und ich glaube, das wird auch in unserer Multimediastory deutlich.“

In diesem Jahr werden in Dorp insgesamt 53 Jugendliche zwischen 13 und 14 Jahren konfirmiert. In der Evangelischen Kirche in Solingen sind es insgesamt rund 350 Jungen und Mädchen, in der ganzen Evangelischen Kirche im Rheinland gehören fast 18.000 zum Konfirmationsjahrgang 2018. Bundesweit lassen sich rund 90 Prozent der Jugendlichen aus evangelischen Familien konfirmieren. Der Konfirmationsgottesdienst ist der Abschluss einer ein- oder zweijährigen Zeit, in der die jungen Leute in der Begleitung durch Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Jugendmitarbeitende erfahren, was es heißen kann, evangelisch zu leben. Nach der Konfirmation können sie in der Evangelischen Kirche das Patenamt für ein getauftes Kind übernehmen und die Gemeindeleitung, das Presbyterium, mitwählen.

 

11.05.2018



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung