Losung

für den 29.07.2021

Ihr Berge Israels, siehe, ich will mich wieder zu euch kehren und euch mein Angesicht zuwenden, dass ihr angebaut und besät werdet.

Hesekiel 36,9

Gottesdienste
Gottesdienste

Jede Woche einen frischen Gottesdienst oder eine Andacht aus dem Evangelischen Kirchenkreis Solingen finden Sie auf unserem YouTube-Kanal "Klingenkirche".

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe?

Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten der Gottesdienste in den Gemeinden.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Wegen Corona

Neugewählter Kreissynodalvorstand wurde online eingeführt

Die Wahlen zum Kreissynodalvorstand hatten bereits im November 2020 stattgefunden. Wegen Corona fand nun die Einführung im Rahmen einer Videositzung statt. Ein entsprechender Gottesdienst soll im Juni nachgeholt werden.

Zur Zeit kann der Kreissynodalvorstand nur online zusammenkommen. LupeZur Zeit kann der Kreissynodalvorstand nur online zusammenkommen.

Im November 2020 hatten Mit Segensworten und Lesungen aus dem Neuen Testament wurde am letzten Samstag im Februar fast der gesamte Kreissynodalvorstand (KSV) des Evangelischen Kirchenkreises Solingen neu eingeführt oder nach der Wiederwahl für eine weitere Amtszeit mit der Leitung des Kirchenkreises beauftragt. Die Wahlen hatten bereits auf der Kreissynode im November 2020 stattgefunden. Nach der Praxis früherer Jahre hätte die Einführung eigentlich in einem Gottesdienst im Advent stattgefunden. Wegen der aktuellen Corona-Einschränkungen wurde darauf aber zunächst verzichtet. Auch die letzten KSV-Sitzungen fanden nur noch als Videokonferenzen statt. Um die Einführung nicht noch weiter zu verzögern, wurde nun die feierliche Beauftragung der gewählten KSV-Mitglieder im Rahmen einer Online-Andacht am Rande der turnusmäßigen Februarsitzung vollzogen. Für den 23. Juni 2021 ist ein öffentlicher Gottesdienst geplant. Dann möchte der neue KSV gemeinsam mit weiteren neuen Mitarbeitenden aus Kirchenkreis und Diakonischem Werk noch einmal in Gegenwart möglichst vieler Menschen um Gottes Segen für seine Arbeit bitten.

Die Einführung wurde von der Skriba (2. stellvertretende Superintendentin), Pfarrerin Friederike Höroldt, sowie dem Synodalältesten (nichttheologisches KSV-Mitglied) Stefan Dalaff und dem stellvertretenden Synodalältesten Götz Röhr zusammen mit Superintendentin Dr. Ilka Werner vorgenommen. Im Rahmen der kleinen Zeremonie wurde auch Werner selbst, die im November mit sehr großer Mehrheit wiedergewählt worden war, zu einer weiteren vierjährigen Amtszeit als Superintendentin beauftragt. Das galt auch für ihren Stellvertreter, Pfarrer Thomas Förster, sowie die beiden Stellvertreter der Skriba, Pfarrer Thomas Schorsch aus Gräfrath und Schulpfarrerin Corinna Maßmann. Alle drei gehörten bereits in den letzten Jahren dem KSV an und waren im November von der Synode für weitere acht Jahre bestätigt worden.

Neu eingeführt als stimmberechtigte Mitglieder des KSV wurden die Lehrerin Claudia Mix aus der Lutherkirchengemeinde, der Ökonom im Ruhestand Friedhelm Kampf aus der Kirchengemeinde Wald sowie der Ökonom Rainald Rasemann aus Rupelrath. Sie waren zuvor aber bereits viele Jahre lang als stellvertretende Mitglieder im Solinger KSV aktiv gewesen. Neu eingeführt als stellvertretende Mitglieder wurden Ingrid Rust aus Merscheid, Reiner Kirchner aus Ketzberg und Lukas Schrumpf aus Rupelrath.

Eigentlich ist die Einführung in kirchenleitende Gremien wie Kreissynodalvorstand oder Presbyterium nur im Rahmen eines Gottesdienstes möglich. Wegen des coronabedingten Lockdowns hatte die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland bereits im Frühjahr 2020 festgelegt, dass die Einführung ausnahmsweise auch am Rande einer Online-Sitzung oder in einem persönlichen Gespräch mit Vorsitzenden der Gremien möglich ist. In diesem Fall soll die Bestätigung zu einem späteren Zeitpunkt in einem öffentlichen Gottesdienst erfolgen.

 

02.03.2021



© 2021, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung