Losung

für den 18.08.2019

Befiehl dem HERRN deine Wege und hoffe auf ihn, er wird's wohlmachen.

Psalm 37,5

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Verabschiedung aus Gemeinde und Kirchenkreis

Pfarrer Oliver Rolla verlässt nach drei Jahren die Gemeinde Wald

Am 14. April wurde Pfarrer OIiver Rolla von Superintendentin Dr. Ilka Werner aus seinen Aufgaben in der Walder Gemeinde verabschiedet. Nach gut drei Jahren in Wald beginnt er zum 1. Mail 2019 seinen Dienst im benachbarten Kirchenkreis Lennep.

Ab 1. Mai im Kirchenkreis Lennep: Pfarrer Oliver Rolla. Ab 1. Mai im Kirchenkreis Lennep: Pfarrer Oliver Rolla.

38 Monate lang hat Pfarrer Oliver Rolla Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Wald getan. Geplant war damals im März 2016, dass er nur ein Jahr bleiben würde, unter anderem um den Gemeindepfarrer Hartmut Schneider in seinem Urlaubssemester zu vertreten. Eine längere Krankheitsvertretung sorgte dafür, dass aus einem Jahr schließlich drei wurden. Superintendentin Dr. Ilka Werner sprach ihm im Gottesdienst in der Walder Kirche für sein Engagement in der Gemeinde gerade in dieser schweren Zeit ihren herzlichen Dank aus: „Wären Sie damals nicht eingesprungen, die Gemeinde wäre nicht klar gekommen.“ In der feierlichen Entpflichtung von seinen pastoralen Aufgaben in der Gemeinde würdigte sie seine Arbeit, mit der er die Gemeinde unterstützt und bereichert habe.

Eigene Akzente gesetzt
Auch Pfarrer Hartmut Schneider blickte mit Dankbarkeit auf die vergangenen drei Jahre zurück, in der er mit Oliver Rolla eine gute Vertretung gefunden habe: „Auch wenn eine Vertretung immer schwer ist, hast du in dieser Zeit viele eigene Akzente gesetzt. Und das haben die Menschen gemerkt.“ Pfarrer Schneider hob besonders den guten Kontakt zu den Schulen der Umgebung und die Kindergartengottesdienste in der Kirche am Mangenberg hervor, die in dieser Zeit aufgeblüht seien. Besonders bedankte er sich auch für das Engagement in der Gruppe „Trauer in Bewegung“, einem einzigartigen Angebot im ganzen evangelischen Kirchenkreis, das Pfarrer Rolla in Zusammenarbeit mit Gemeindeschwester Bettina Hahmann begleitete.

Schneekugel als Andenken
Mit sehr persönlichen Worten bedankte sich Pfarrer Schneider auch für die ehrliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen drei Jahren, in denen die beiden oft im Kontakt standen über die Gemeindearbeit: „Ich wusste all das bei dir in guten Händen. Das hat mir gut getan.“ Pfarrer Oliver Rolla sei dabei eine gute Vertretung gewesen, weil sie in vielem auch so verschieden gewesen seien. Als kleines Andenken an die Zeit in Wald schenkte er ihm eine der begehrten Schneekugeln mit dem Walder Kirchturm als Erinnerung und Inspiration für seinen zukünftigen Dienst in Lennep.

Viele waren gekommen
Nach dem Gottesdienst verabschiedete sich Rolla in einer kurzen Ansprache von der Gemeinde. Er bedankte sich, dass die Menschen ihn damals gut aufgenommen hätten und bat Gott um seinen Segen für die Gemeinde. Nach dem Gottesdienst nutzten viele Gemeindeglieder die Möglichkeit, sich bei einem Empfang in der Kirche noch einmal persönlich von Pfarrer Rolla zu verabschieden. Gerade vom Mangenberg, aus dem Bezirk, in dem er vorwiegend tätig war, waren viele gekommen.

Zum 30. April verlässt Pfarrer Rolla, der bis dahin noch einige Vertretungsdienste in der Gemeinde Ketzberg übernimmt, in der die Pfarrstelle derzeit vakant ist, den Evangelischen Kirchenkreis Solingen und beginnt zum 1. Mail einen Vertretungsdienst im Kirchenkreis Lennep.

 

23.04.2019



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung