Losung

für den 08.12.2019

Du wirst sein wie ein bewässerter Garten und wie eine Wasserquelle, der es nie an Wasser fehlt.

Jesaja 58,11

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Pfingsten 2014

Das Fest des Geistes im Freien feiern

Viele Gemeinden nutzen das kommende Pfingstfest als Gelegenheit, die Kirchenmauern zu verlassen und mit Predigt, Chor und Taufbecken nach draußen zu gehen. Auch in Solingen gibt es zu Pfingsten verschiedene Open-Air-Gottesdienste.

Auch in diesem Jahr gibt es zu Pfingsten einen großen Open-Air-Gottesdienst von der großen Bühne im Walder Rundling. Auch in diesem Jahr gibt es zu Pfingsten einen großen Open-Air-Gottesdienst von der großen Bühne im Walder Rundling.

So feiert am Pfingstsonntag, 8. Juni 2014, um 11.00 Uhr die Evangelische Kirchengemeinde Wald einen gemeinsamen Gottesdienst auf der Freilichtbühne vor der Walder Kirche unter dem Motto „Gottes Geist führt ins Weite“. Beteiligt sind alle Gemeindepfarrer und die Pfarrerin, alle Chöre und der Posaunenchor.

Auch die Luther-Kirchengemeinde verlässt an diesem hohen christlichen Feiertag ihr imposantes Gotteshaus und zieht zu den Güterhallen im benachbarten Südpark. Dort beginnt um 18.00 ein Pfingstgottesdienst mit Gospelchor unter dem Motto: „Bewegt – begeistert – beflügelt“. Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in der Lutherkirche gefeiert.

Auch ihr jährliches Tauffest an der Wupper feiert die Evangelische Kirchengemeinde Widdert zu Pfingsten – allerdings am Pfingstmontag, 9. Juni 2014. Um 11.00 Uhr beginnt der Gottesdienst auf dem Gelände der Gaststätte Rüdenstein. Musik kommt vom Bläserensemble der Heilsarmee. In diesem großen Open Air-Taufgottesdienst, der bereits zum vierten Mal stattfindet, werden in diesem Jahr insgesamt elf Menschen getauft. Im vergangenen Jahr kamen 450 Menschen zu diesem außergewöhnlichen Anlass. „Wenn das Wetter mitspielt, erwarten in diesem Jahr vielleicht noch ein paar mehr“, hofft Pfarrer Stefan Ziegenbalg.

Das Pfingstfest ist neben Ostern und Weihnachten das dritte Hauptfest der Christenheit. Seinen Ursprung hat es in Jerusalem wie die biblische Apostelgeschichte berichtet. Dort wird beschrieben, wie die Jüngerinnen und Jünger Jesu eine Erfahrung machten, die sie so begeisterte, dass sie begannen anderen von Jesus und dessen Auferstehung und Himmelfahrt zu erzählen. "Sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist und fingen an, zu predigen in anderen Sprachen", heißt es in der Apostelgeschichte. Dort wird auch berichtet, dass sich daraufhin 3.000 Menschen taufen ließen. Pfingsten wird darum auch das „Fest des Heiligen Geistes“ genannt. „Als Kirche lassen wir uns zu Pfingsten daran erinnern, dass wir den besten Dolmetscher haben, den es gibt“, erklärt die Solinger Superintendentin Dr. Ilka Werner. „Wir sollen von Gott und Jesus reden, und bekommen die Vokabeln vorgesagt vom Heiligen Geist. Eigentlich können uns da die Worte niemals fehlen!"

Seinen Namen leitet das Pfingstfest, das immer 50 Tage nach Ostern gefeiert wird, von dem griechischen Wort „pentekoste“ für „fünfzig“ ab.

 

Almut Hammerstaedt-Löhr/Thomas Förster / 03.06.2014



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung