Evangelischer Kirchentag in Dortmund

Rechtzeitig zur Bibelarbeit nach Dortmund

Am 19. Juni startet in Dortmund der 37. Evangelische Kirchentag. Bei Radio RSG lud das Solinger Kirchentagsteam zu gemeinsamen Tagesfahrten und einem Infoabend am 13. Mai ein. Den ganzen Beitrag gibt es hier.

Gemeinsam mit Uta Bülte-Vogt (nicht im Bild) organisieren sie Fahrten zum Kirchentag nach Dortmund: Gudrun Peters und Pfarrer Dirk Stark (Foto: Bernd Hamer). Gemeinsam mit Uta Bülte-Vogt (nicht im Bild) organisieren sie Fahrten zum Kirchentag nach Dortmund: Gudrun Peters und Pfarrer Dirk Stark (Foto: Bernd Hamer).

Pfarrer Dirk Stark, Uta Bülte-Vogt und Gudrun Peters bilden das Solinger Kirchentagsteam. Alle zwei Jahre organisieren sie Fahrten zum Kirchentag. Weil der nächste vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund um die Ecke liegt, planen sie dieses Mal Tagesfahrten. Um Viertel vor Acht geht es am Hauptbahnhof los, um rechtzeitig zu den Bibelarbeiten, Diskussionsveranstaltungen und dem Markt der Möglichkeiten in Dortmund zu sein. Im Kirchenmagazin „Himmel und Erde“ auf Radio RSG haben sie am Ostersonntag berichtet, was Kirchentagsbesucher in Dortmund erwartet. Den ganzen Beitrag gibt es hier zum Nachhören.

 

23.04.2019