Losung

für den 17.08.2019

So spricht der HERR: Wie lange weigerst du dich, dich vor mir zu demütigen?

2.Mose 10,3

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Notfallseelsorge in Solingen

Erste Hilfe für die Seele

Nach dem Germanwings-Unglück standen Mitarbeitende der Notfallseelsorge Angehörigen zur Seite. Aber auch bei alltäglichen Tragödien kümmern sich Seelsorgende der evangelischen Notfallseelsorge um Hinterbliebene.

Simone Henn-Pausch ist Koordinatorin der Notfallseelsorge des Evangelischen Kirchenkreises für Solingen. Simone Henn-Pausch ist Koordinatorin der Notfallseelsorge des Evangelischen Kirchenkreises für Solingen.

 Die Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche ist in Solingen rund um die Uhr im Einsatz. Die meisten evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrer sowie weitere speziell ausgebildete Seelsorgende leisten nach einer Alarmierung durch beteiligte Rettungskräfte oder die Polizei Erste Hilfe für die Seele. Alarmiert wird zum Beispiel, wenn ein Notarzt nur noch den Tod eines Ehepartners feststellen kann und eine verzweifelte Ehefrau oder ein Ehemann zunächst allein zurückbleibt. Oder wenn die Polizei nach einem tragischen Unfall den Angehörigen die Todesnachricht überbringen muss. Im Gespräch mit dem Kirchenmagazin "Himmel und Erde" auf Radio RSG (immer sonntag von 8 bis 9 Uhr) erzählt Notfallseelsorge-Koordinatorin Simone Henn-Pausch, welche Einsätze besonders belastend sind und wie sie damit umgeht.

 

23.04.2015



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung