Losung

für den 06.07.2022

Der HERR wird dein ewiges Licht und dein Gott wird dein Glanz sein.

Jesaja 60,19

Gottesdienste

In den evangelischen Gemeinden Solingens finden an jedem Sonntagmorgen zahlreiche Gottesdienste statt. Welcher Gottesdienst wann in welcher Kirche beginnt, finden Sie in dieser Übersicht:

mehr
KIRCHENMORGEN
KIRCHENMORGEN

Pfingstwerkstatt vom 3. bis zum 5. Juni 2022 in Solingen. Für die Kirche von morgen. Mit Menschen aus dem ganzen Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Auf dem Weg zur Geburt eines Kindes Zuspruch und Segen erfahren

Segensfeiern für werdende Eltern

Ein neues Angebot bieten Evangelische und Katholische Kirche in Solingen. Unter der Überschrift „Segen berührt neues Leben“ werden mehrmals im Jahr werdende Eltern, also Frauen während der Schwangerschaft, Paare oder Familien, zu Segensfeiern eingeladen.

Lupe

„Unser Angebot richtet sich an Menschen, die sich gerade auf die Geburt eines Kindes vorbereiten“, berichtet Astrid Klumb, evangelische Pfarrerin am Städtischen Klinikum und an der St. Lukas-Klinik: „Wir möchten ihnen anbieten, durch die persönliche Segnung Gottes Nähe zu erleben und sich so auf dem aufregenden Weg zum besonderen Lebensereignis der Geburt eines Kindes getragen und geborgen zu fühlen.“

Das neue ökumenische Angebot richtet sich ausdrücklich nicht nur an Menschen, die Mitglieder einer der beiden Kirchen sind. „Natürlich freuen wir uns auch, wenn Menschen kommen, die weder evangelisch noch katholisch sind und sonst gar nicht viel Berührung mit Glauben und Kirche haben“, betont Raphaela Demski-Galla, evangelische Pfarrerin an der Dorper Kirche und Mutter zweier kleiner Kinder. „Wir wissen auch aus eigener Erfahrung, dass die Zeit der Schwangerschaft mit besonderen Momenten der Freude und des Glücks, aber auch mit Ängsten und Sorgen verbunden sein kann. Viele Eltern empfinden darum, egal ob sie mit Kirche und Glaube etwas anfangen können oder nicht, eine Sehnsucht nach Schutz und Behütet-Sein. Ihnen wollen wir ein Angebot machen und dabei diese Sehnsucht und Gefühle zur Sprache bringen.“

Im Mittelpunkt der Segensfeiern steht der persönliche Segenszuspruch für Eltern und Kind. Die Feier soll in einer besonders einladenden Atmosphäre stattfinden, verspricht Pfarrerin Klumb: „Wir bieten einen schön gestalteten Raum in der Kirche an, schöne Musik, die Möglichkeit, mit anderen Frauen, Paaren oder Familien in Kontakt zu treten, und für jede ein gutes Segenwort.“

Die erste Segensfeier für werdende Eltern findet am Freitag, 24. Juni 2022, um 18.30 Uhr in der Dorper Kirche, Schützenstr. 159, 42659 Solingen, statt.

Interessierte Frauen und Familien, die sich auf die Geburt ihres Kindes vorbereiten, sind herzlich eingeladen, ohne vorherige Anmeldung teilzunehmen.

Noch zwei weitere Termine in diesem Jahr

Noch zwei weitere Feiern sind für dieses Jahr geplant: am 2. September in der Walder Kirche und am 2. Dezember in der Pfarrkirche St. Suitbertus-Weeg. Die evangelischen und katholischen Mitglieder des Vorbereitungsteams der Segensfeiern für werdende Eltern werben mit Postkarten und Plakaten nicht nur in Kirchengemeinden, sondern auch in gynäkologischen und Hebammenpraxen für das neue Angebot. Auch bei der ersten Kreissaalbesichtigung nach der langen Coronapause wurde zur Segensfeier eingeladen.

 

12.06.2022



© 2022, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung