Losung

für den 25.05.2019

Singet fröhlich Gott, der unsre Stärke ist!

Psalm 81,2

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Jetzt anmelden!

Günstige Tagesfahrten zum Deutschen Evangelischen Kirchentag

Zum Kirchentag in Dortmund bietet die Evangelische Kirche in Solingen günstige Tagesfahrten an: gemeinsame Hin- und Rückfahrt, individuelles Programm vor Ort. Anmeldung noch bis zum 20. Mai. Ein Downloadformular gibt's hier.

Der Kirchentag vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund liegt in diesem Jahr besonders nahe und ist von Solingen aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. In den Tageskarten ist ein Fahrausweis für das gesamte VRR-Gebiet bereits enthalten. Die Solinger Kirchentagsbeauftragten Gudrun Peters, Uta Bülte-Vogt und Pfarrer Dirk Stark laden darum für Donnerstag (20. Juni), Freitag (21. Juni) und Samstag (22. Juni) jeweils zu Gruppentagesfahrten nach Dortmund ein. Der Clou: Mit diesen Gruppenfahrten kommen Teilnehmende besonders günstig zum Kirchentag. Statt im individuellen Verkauf für 35 Euro wird die Gruppentagesfahrt ab Solingen bereits für 17,50 Euro angeboten. Auch ermäßigte Gruppentageskarten für Teilnehmende bis 25 Jahren oder über 65 Jahren kosten mit 9,50 Euro nur halb so viel wie regulär.

Ein attraktives Angebot
„Wir glauben, das ist ein attraktives Angebot für alle Solingerinnen und Solinger, die den Kirchentag erstmal kennenlernen möchten oder die sich keine fünf Tage für eine Dauerteilnahme freimachen können“, erklärt der Merscheider Pfarrer Dirk Stark, der im Evangelischen Kirchenkreis Solingen den Kontakt zum Kirchentag hält. Einen Gruppenzwang soll es, was den Besuch bestimmter Programmpunkte angeht, nicht geben, betont der Theologe: „In Dortmund ist jeder frei, sein Programm individuell zu planen oder Veranstaltungen in der Gemeinschaft mit anderen zu besuchen.“ Treffpunkt zur Abfahrt ist jeweils um 7.30 Uhr am Solinger Hauptbahnhof. Die Bibelarbeiten ab 9.30 Uhr zum jeweiligen Tagesbeginn können so bequem erreicht werden. Wer auch den Eröffnungsabend am Mittwoch (19. Juni) beziehungsweise den Schlussgottesdienst am Sonntag (23. Juni) in Dortmund miterleben will, kann seine Fahrt individuell planen: Hier sind für eine Teilnahme keine Tickets nötig.

Gemeinsam mit Uta Bülte-Vogt (nicht im Bild) organisieren sie Fahrten zum Kirchentag nach Dortmund: Gudrun Peters und Pfarrer Dirk Stark (Foto: Bernd Hamer). Gemeinsam mit Uta Bülte-Vogt (nicht im Bild) organisieren sie Fahrten zum Kirchentag nach Dortmund: Gudrun Peters und Pfarrer Dirk Stark (Foto: Bernd Hamer).

Anmeldung bis 20. Mai
Weitere Informationen gibt es bei Pfarrer Stark: Tel.: 331182, Mail: dirk.stark@ekir.de. Infoflyer mit einem Anmeldeformular gibt es in den evangelischen Kirchen und Gemeindehäusern sowie zum Download im Internet unter www.klingenkirche.de. Anmeldeschluss ist der 20. Mai 2019.

Rund 2000 Einzelveranstaltungen
Unter dem diesjährigen Kirchentagsmotto „Was für ein Vertrauen“ präsentiert sich in Dortmund die Evangelische Kirche mit Bibelarbeiten und Podiumsdiskussionen, bei Gottesdiensten und Festen, auf Konzerten und Kunstausstellungen, in Workshops, Themenzentren und der Kirchentagsmesse „Markt der Möglichkeiten“ in insgesamt rund 2000 Einzelveranstaltungen. Traditionell bezieht der Kirchentag Stellung zu aktuellen Herausforderungen für Kirche und Gesellschaft, in Deutschland, Europa und der Welt. In diesem Jahr sind unter anderem „Europa“ sowie „Digitalisierung und Künstliche Intelligenz“ wichtige Themen. Der Abschlussgottesdienst wird am Sonntag, 23. Juni 2019, im Stadion neben dem Westfalenpark gefeiert, in dem sonst Borussia Dortmund seine Heimspiele absolviert. Der Auftakt mit Eröffnungsgottesdiensten und einem großen „Abend der Begegnung“ mit viel Musik, westfälischen Speisen und Getränken sowie Ständen der Evangelischen Kirche von Westfalen findet am Mittwochabend in der Dortmunder Innenstadt statt.

Unter den rund 100.000 Teilnehmenden werden auch wieder viele Jugendliche sein, denn Schülerinnen und Schüler erhalten für den Kirchentag eine Unterrichtsbefreiung. Rund die Hälfte der Teilnehmenden der vergangenen Jahre war unter 30 Jahren.

Weitere Informationen zum Kirchentag insgesamt sowie das komplette Programm gibt es unter www.kirchentag.de. Einen Radiobeitrag über die Solinger Vorbereitungen zum Dortmunder Kirchentag gibt es unten zum Nachhören.

 

30.04.2019



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung