Losung

für den 19.08.2019

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer, arm und reitet auf einem Esel.

Sacharja 9,9

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Weltgebetstag in diesem Jahr aus Ägypten

„Wasserströme in der Wüste"

An jedem ersten Freitag im März feiern weltweit Christinnen und Christen den Weltgebetstag. In diesem Jahr am 7. März. Jedes Jahr steht ein anderes Land im Mittelpunkt. In diesem Jahr kommen die Texte und Hintergründe aus Ägypten.

Ägypten steht im Mittelunkt des diesjährigen Weltgebetstags am 7. März 2014. Wie an jedem ersten Freitag im März laden Solinger Kirchen und Gemeindehäuser zu einer Reihe von ökumenischen Gottesdiensten ein. Die Texte, Lieder und Gebete für die Gottesdienste sowie die Informationen über die Situation des Landes wurden von Frauen aus dem Schwerpunktland vorbereitet. Eingeladen sind aber nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Zusätzlich zu den zahlreichen Gottesdiensten am früheren Nachmittag finden in Wald (17.00 Uhr Pfarrkirche St. Katharina) und in Dorp (20.00 Uhr Dorper Kirche) zwei Abendgottesdienste statt, damit auch berufstätige Menschen teilnehmen können.

Mitten im „Arabischen Frühling“ verfassten die Frauen des ägyptischen Weltgebetstagskomitees die Texte für den Gottesdienst. Das Thema ist „Wasser“: Zum einen ist es eine gefährdete Ressource in Ägypten, einem der wasserärmsten Länder der Erde. Zum anderen dienen Wasserströme als Hoffnungssymbol für Ägyptens Christinnen und Christen und für Menschen in aller Welt. Gemeinsam werden sie am Weltgebetstag für die biblische Vision des Propheten Jesaja bitten: „Mögen sich Frieden und Gerechtigkeit Bahn brechen wie Wasserströme in der Wüste!“ (Jesaja 41,18ff.).

Als 2011 und 2013 Christen und Muslime, Arme und Reiche, Frauen und Männer gemeinsam für Freiheit und soziale Gerechtigkeit protestierten, gab das vielen Menschen in Ägypten Hoffnung. Mit Blick auf die damaligen Forderungen fragt der Weltgebetstag nach der heutigen Situation und nimmt dabei vor allem die ägyptischen Frauen in den Blick. Mit den Kollekten der Gottesdienste werden u.a. zwei ägyptischen Partnerorganisationen unterstützt, die sich für Mädchenbildung und die Mitbestimmung von Frauen einsetzen.

Der Weltgebetstag wird alljährlich in über 170 Ländern immer am ersten Freitag im März gefeiert. Das Grundmotiv des Weltgebetstags lautet „Informiertes Beten – betendes Handeln“. Information, Gebet und praktische Hilfe für Menschen in Not sind darum die zentralen Elemente des Weltgebetstags, bei dem jedes Jahr ein anderes Land im Mittelpunkt steht. Mit den Kollekten des Tages werden weltweit Beratung und Bildung für Frauen sowie lokale Projekte gegen Gewalt und für die Verbesserung von Lebensbedingungen gefördert.

In Solingen finden am 7. März 2014 folgende ökumenischen Veranstaltungen zum Weltgebetstag statt:

Dorp
15.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Dorper Kirche, Schützenstr. 159 - anschließend Kaffeetrinken
20.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Dorper Kirche, Schützenstr. 159 - anschließend: landestypische Speisen

Gräfrath
15.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Evangelischen Kirche, Gräfrather Markt - anschließend Kaffeetrinken im Ev. Gemeindehaus Zwinglistr. 23

Ketzberg
15.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael, Schlagbaumer Str. 128 - anschließend Kaffeetrinken

Innenstadt (Luther-Kirchengemeinde)
15.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Lutherkirche, Kölner Str. 1

Merscheid
15.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Ev. Kirche, Hofstr. 10

Ohligs/Aufderhöhe/Löhdorf
15 .00 Uhr Kaffeetrinken mit Infos zu Land und Leuten im Ev. Gemeindezentrum Friedenskirche, Uhlandstraße
16.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Ev. Gemeindezentrum Friedenskirche, Uhlandstraße

15 .00 Uhr Kaffeetrinken mit Infos zu Land und Leuten im Ev. Gemeindezentrum Wittenbergstraße
16.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Ev. Stadtkirche Ohligs, Wittenbergstraße

Wald
15.00 Uhr Kaffetrinken mit Infos zu Land und Leuten im Pfarrheim Adolf Kolping-Str. 47

17.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Katharina, Weyerstr. 314

Widdert
14.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Mariä Empfängnis, Kohlsberger Straße - anschließend Kaffeetrinken im Gemeindezentrum

 

28.02.2014



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung