Losung

für den 19.08.2019

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer, arm und reitet auf einem Esel.

Sacharja 9,9

Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Newsletter

Sie möchten regelmäßig mit Informationen und Meinungen aus der Evangelischen Kirche in Solingen versorgt werden? Hier können Sie unseren 14-tägigen Newsletter abonnieren.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

RSG-Interview mit Superintendentin Dr. Werner

Zu den Flüchtlingen halten

Die Diskussion über Notwendigkeit und Grenzen der Aufnahme von Menschen, die aus Krieg und Not in unser Land fliehen, bleibt heftig. Superintendentin Dr. Werner erklärt im RSG-Interview, wie die Evangelische Kirche dazu steht.

Die Terrorakte des Sommers haben die Diskussion über die Aufnahme und Integration geflüchteter Menschen neu entfacht - auch in evangelischen Kirchengemeinden. Trotzdem betont die Solinger Superintendentin Dr. Ilka Werner: „Wir spüren nicht, dass das Engagement zurückgeht.“ Nun seien Gemeinden, Stadtgesellschaft und die geflüchteten Menschen selber in der Pflicht, sich um eine gelingende Integration zu bemühen. Dabei, so Werner, werde die Kirche auch in Zukunft dafür einstehen, „dass wir als Gesellschaft grundsätzlich die Offenheit behalten, Menschen in Not zu helfen und sie aufzunehmen und uns das auch was kosten zu lassen.“

Den ganzen Radio RSG- Beitrag können Sie hier nachhören. Das Kirchenmagazin „Himmel und Erde“ können Sie an jedem Sonntagmorgen von 8.05 bis 9.00 Uhr auf Radio RSG empfangen.

 

07.09.2016



© 2019, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung