Aktuelles Thema

Zum Konflikt um das Duisburger WERA Forum und seinen Leiter

mehr
Veranstaltungen

Hier finden Sie Hinweise auf interessante Vorträge, Ausstellungen, Seminare u.v.a.m. zum Thema Sekten und Weltanschauungen in unserer Region.

mehr
Neu: Literatur- empfehlung
Neu: Literatur- empfehlung

Katharina Nocun / Pia Lamberty


Fake Facts

Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

 

Quadriga Verlag
Köln 2020

352 Seiten

gebundene Ausgabe 19,90€

mehr
Kleine magische Alltagskunde

Die Magie des Niesens – in Pest- und anderen Zeiten. Hinter dem Phänomen des Niesens verbergen sich nicht nur Fragen der höflichen Etikette, sondern vor allem auch volksmagische und andere dämonistische oder sonstwie eng mit dem jeweiligen Weltbild verbundene Vorstellungen.

mehr
Service

WERA

Kirchenkreis Duisburg schließt sich der Kritik an der Leitung des WERA-Forums an

In den letzten Wochen hat sich der Konflikt um das WERA Forum (https://weraforum.de), einer russlanddeutschen Freikirche in Duisburg, deutlich zugespitzt. Im Fokus des Interesses steht dabei der Leiter der Gemeinde, dem auch vom Landespfarramt für Weltanschauungsfragen der Evangelischen Kirche im Rheinland, geistlicher Missbrauch vorgeworfen wird.

Nach Presseberichten der letzten Monate, die sich auf die Erfahrungen von ca. 40 - 50 Aussteigern aus der WERA Gemeinde bezogen, vor allem nach einem Beitrag der WDR-Lokalzeit am vergangenen Freitag (s. auch unter "Aktuelles Thema" auf dieser Seite), hat sich nun auch der Superintendent des Kirchenkreises Duisburg, Pfr. Armin Schneider, für den Kirchenkreis in einer Pressemitteilung deutlich kritisch zur Leitung des WERA Forums geäußert.

 

 

Andrew Schäfer / 11.02.2019



© 2021, Referat Sekten- und Weltanschauungsfragen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung