Aktuelles Thema

Zum Konflikt um das Duisburger WERA Forum und seinen Leiter

mehr
Veranstaltungen

Hier finden Sie Hinweise auf interessante Vorträge, Ausstellungen, Seminare u.v.a.m. zum Thema Sekten und Weltanschauungen in unserer Region.

mehr
Neu: Literatur- empfehlung
Neu: Literatur- empfehlung

Katharina Nocun / Pia Lamberty


Fake Facts

Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

 

Quadriga Verlag
Köln 2020

352 Seiten

gebundene Ausgabe 19,90€

mehr
Kleine magische Alltagskunde

Die Magie des Niesens – in Pest- und anderen Zeiten. Hinter dem Phänomen des Niesens verbergen sich nicht nur Fragen der höflichen Etikette, sondern vor allem auch volksmagische und andere dämonistische oder sonstwie eng mit dem jeweiligen Weltbild verbundene Vorstellungen.

mehr
Service

Extremismus

"Reichsbürger" "grundsätzlich als waffenrechtlich unzuverlässig" anzusehen

Das Verwaltungsgericht Gießen hat beschlossen, dass sogenannten "Reichsbürgern" die Erlaubnis zum Waffenbesitz aus grundsätzlichen Erwägungen entzogen werden darf.

Der Besitz von Waffen darf nur Personen erlaubt werden, die das Vertrauen verdienten, mit Waffen und Munition jederzeit und in jeder Hinsicht ordnungsgemäß umzugehen.

Wer der Ideologie der "Reichsbürger" folge und die Bundesrepublik und deren Rechtsordnung ablehne, "gebe Anlass zu der Befürchtung, dass er auch die Regelungen des Waffengesetzes nicht strikt befolgen werde", teilte das Gericht mit. Deshalb seien Mitglieder und Sympathisanten der Bewegung "grundsätzlich als waffenrechtlich unzuverlässig anzusehen".

Zuvor hatte die Waffenbehörde des Kreises Marburg-Biedenkopf einem mutmaßlichen "Reichsbürger" waffenrechtliche Erlaubnisse wegen Unzuverlässigkeit entzogen. Die  Gerichtsentscheidung habe grundsätzliche Bedeutung, sagte eine Sprecherin. Der Beschluss ist allerdings noch nicht rechtskräftig.

"Reichsbürger" erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht als Staat an und weigern sich oftmals, Steuern oder Bußgelder zu zahlen. Der Verfassungsschutz geht bundesweit von etwa 12.600 Anhängern aus. Bei einigen von ihnen sieht er eine "erhebliche Gewaltbereitschaft".

Nach Einschätzung von Verfassungsschützern gibt es Verbindungen von "Reichsbürgern" in die rechtsextreme Szene. (AZ: 9 L 9756/17.GI)

http://www.tagesschau.de/inland/waffen-reichsbuerger-103.html;  geladen am 27.06.2018

 

Andrew Schäfer / 27.06.2018



© 2021, Referat Sekten- und Weltanschauungsfragen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung