Aktuelles Thema

Zum Konflikt um das Duisburger WERA Forum und seinen Leiter

mehr
Veranstaltungen

Hier finden Sie Hinweise auf interessante Vorträge, Ausstellungen, Seminare u.v.a.m. zum Thema Sekten und Weltanschauungen in unserer Region.

mehr
Neu: Literatur- empfehlung
Neu: Literatur- empfehlung

Katharina Nocun / Pia Lamberty


Fake Facts

Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

 

Quadriga Verlag
Köln 2020

352 Seiten

gebundene Ausgabe 19,90€

mehr
Kleine magische Alltagskunde

Die Magie des Niesens – in Pest- und anderen Zeiten. Hinter dem Phänomen des Niesens verbergen sich nicht nur Fragen der höflichen Etikette, sondern vor allem auch volksmagische und andere dämonistische oder sonstwie eng mit dem jeweiligen Weltbild verbundene Vorstellungen.

mehr
Service

Über uns

Kontakt

Evangelische Kirche im Rheinland
Landespfarramt für Weltanschauungsfragen
Landespfarrer Andrew Schäfer
Graf-Recke-Straße 209 d
40237 Düsseldorf
Fon 0211-3610 252
Mail: sektenfragen@ekir.de

Bankverbindung
Empfänger: Gemeinsame Buchungsstelle für landeskirchliche Einrichtungen, Düsseldorf;
IBAN: DE20350601901010177142 BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: KST 55300001/Spende Weltanschauungsarbeit

Anfahrt:

Mit dem Auto

Aus Richtung Nord:
A 52 Richtung Düsseldorf, am Mörsenbroicher Ei links, geradeaus Heinrichstraße Richtung Grafenberg, nach ca. 500 m links in die Graf-Recke-Str., ca. 250 m rechts in die Altdorfer Straße, linke Straßenseite, zweite Einfahrt, Zugang zum Haus Nr. 209 d (Treppe runter).

Aus Richtung Ost und Süd:
A 3 bis Abfahrt Mettmann, B 7 Richtung Düsseldorf, am Beginn des Staufenplatzes direkt rechts in die Ernst-Poensgen-Allee, ca. 400 m links in die Graf-Recke-Str., an der Ampelkreuzung Lenau-/Simrockstr. geradeaus, ca. 100 m links in die Altdorfer Straße, linke Straßenseite, zweite Einfahrt, Zugang zum Haus Nr. 209 d (Treppe runter).

Aus Richtung West und Süd:
A 57 bis Autobahnkreuz Kaarst, A 52 Richtung Düsseldorf, A 52 mündet nach Theodor-Heuss-Brücke in die B 1, geradeaus zum Mörsenbroicher Ei, geradeaus Heinrichstraße Richtung Grafenberg, nach ca. 500 m links in die Graf-Recke-Str., ca. 250 m rechts in die Altdorfer Straße, linke Straßenseite, zweite Einfahrt, Zugang zum Haus Nr. 209 d (Treppe runter).

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
S-Bahn vom Hauptbahnhof Richtung Essen oder Flughafen eine Station (D-Wehrhahn), Umsteigen in Straßenbahn 712 Richtung Ratingen-Mitte oder Oberrath bis Haltestelle Graf-Recke-Str., ca. 2 Minuten Fußweg stadteinwärts (nach links in die Graf-Recke-Straße). Eingang Hausnummer 209 d über Altdorferstraße.

oder:
Bus 834 vom Hauptbahnhof Richtung Belsenplatz bis Haltestelle Clara-Viebig-Str., von dort auf der Graf-Recke-Straße ca. 5 Minuten Fußweg stadtauswärts (nach links in die Graf-Recke-Straße). Eingang Hausnummer 209 d über Altdorferstraße.

 

30.04.2020



© 2020, Referat Sekten- und Weltanschauungsfragen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung