EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Kirche in den NRW Lokalradios | 04.07.2020 | Margret Wand

Wenn (scheinbar) nichts mehr geht

"Faites vos jeu."  - "Machen Sie Ihr Spiel." Wenn das beim Roulette erklingt, wird`s spannend. Jetzt muss man gut überlegen, abwägen, Entscheidungen treffen. Und dann seinen Einsatz platzieren. Rot oder schwarz? Gerade oder ungerade?

Oder vielleicht doch eine bestimmte Zahl? Und dann: Rien ne vas plus. Nichts geht mehr. Keine Wahl mehr. Aus mit Entscheidungen. Nichts kann mehr verändert werden. -  Im Leben von uns allen kommt irgendwann dieser Zeitpunkt.   Denn unser Leben ist nun mal endlich.

 

Vor dem "Nichts geht mehr", da geht noch was. Da geht ganz viel. Ich kann täglich Entscheidungen treffen. Ich kann Streitigkeiten beilegen. Schöne Moment erleben. Auf andere Rücksicht nehmen. Helfen, wo es nötig ist. Menschen vorm Verhungern retten. Da muss nichts so bleiben wie es ist.

 

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen: Du bist mein.

 

Dieses Zitat aus der Bibel setzt dem "Nichts geht mehr" alles entgegen. Ich brauche mich nicht zu fürchten! Denn auch das gilt:

 

Sei mutig und entschlossen! Hab keine Angst und lass dich durch nichts erschrecken; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst!

 

Wand: Rien ne vas plus? - Roulette ist ein Glücksspiel. Unser Leben nicht. Gott sei Dank!

Kirche in den NRW Lokalradios; 04.07.2020; Margret Wand



© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.