Logo EKiR
Schulstiftung

Werbung beim Neujahrsempfang

Immer mehr Menschen lernen sie kennen, die Schulstiftung der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Jetzt warben beim Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbands Düsseldorf Vorstands- und Kuratoriumsmitglieder für die Schulstiftung.

Der Direktor des Theodor-Fliedner-Gymnasiums Michael Jacobs (r.) und Oberkirchenrat Georg Immel am Stand der Schulstiftung. Der Direktor des Theodor-Fliedner-Gymnasiums Michael Jacobs (r.) und Oberkirchenrat Georg Immel am Stand der Schulstiftung.

 

Dr. Elke Diederich ist Mitglied des Kuratoriums der Schulstiftung. Dr. Elke Diederich ist Mitglied des Kuratoriums der Schulstiftung.

Dabei war schon der Ort des Geschehens sinnfällig: Mit ihrem Neujahrsempfang war die Düsseldorfer CDU zu Gast im Theodor-Fliedner-Gymnasium (TFG) in Kaiserswerth. Und das TFG ist ja eine der zehn Schulen der EKiR und damit eine der Schulen, zu deren Unterstützung die Schulstiftung gegründet worden ist. Über Spenden und Zustiftungen sollen die zehn Schulen gefördert werden, so der Vorstand der Schulstiftung, Uwe Seils. In diesem Jahr solle u.a. der Cafeteria- und Mensaneubau des TFG unterstützt werden. Seils: "Aus eigenen kirchlichen Mitteln ist das nicht finanzierbar." Antworten auf weitere Fragen? Ein Flyer mit sämtlichen Informationen? Das gab es am Stand der Schulstiftung beim Neujahrsempfang .

 

 

neu / 26.01.2008

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 28. Januar 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Dienstag, 29. Januar 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.