Logo EKiR
Frauenarbeit

Die Entdeckung der Gemeinsamkeiten

"Gemeinsam auf dem Weg" heißt eine Veranstaltungsreihe für Frauen im kommenden Jahr. Die Reihe besteht aus drei Teilen und ist eine Kooperation von drei evangelischen Frauenorganisationen im Rheinland.

Haben das Programm "Gemeinsam auf dem Weg" vorgestellt (v.l.): Anke Kreutz (Frauenhilfe), Elisabeth Riemann (MBK), Gisela Vogel (Koordination), Renate Neubert-Hoffmann (VebF), Rosmarie Hadré (Frauenhilfe) und Ursula Pilger (MBK). LupeHaben das Programm "Gemeinsam auf dem Weg" vorgestellt (v.l.): Anke Kreutz (Frauenhilfe), Elisabeth Riemann (MBK), Gisela Vogel (Koordination), Renate Neubert-Hoffmann (VebF), Rosmarie Hadré (Frauenhilfe) und Ursula Pilger (MBK).

Bei der ersten Veranstaltung am 15. März 2008 in Wuppertal geht es um "Frauen und ihre religiöse Identität". Am 17. Mai 2008 folgt ein "Oasentag" mit dem Titel "Gott, tiefes Wasser, sättige uns!". Schließlich heißt es am 13. September bei einem Erkundungstag in Bonn: "Kirchen erzählen vom Glauben". Kooperationspartnerinnen sind die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland, MBK-Evangelische Arbeit mit Frauen im Rheinland und die Vereinigung evangelischer beruftstätiger Frauen.

"Natürlich hat eine solche Kooperation ganz praktische Gründe: Planung  füreinander und die Öffnung der Veranstaltungen für die Mitglieder der einzelnen Verbände sparen Aufwand, Zeit und - Geld." So erläutert Dr. Sabine Zoske, Geschäftsführerin der Evangelischen Frauenarbeit im Rheinland (efir) das Projekt.

Parallelen nicht erst im Unendlichen

Zoske weiter: "Das gemeinsame Projekt soll aber auch zeigen: Parallelen schneiden sich nicht immer nur im Unendlichen - manchmal wird das Unendliche Gegenwart." Die drei Frauenverbände, die bisher ihre Wege für sich gegangen sind, entdecken "Gemeinsames in der Unterschiedenheit, Vertrautes im vielleicht Fremden".

Über die Zusammenarbeit in der Evangelischen Frauenarbeit im Rheinland hinaus solle das Bewusstsein wachsen: "Wir gehören zusammen, wir brauchen einander, wir fördern unsere Stärken."

 

 

 

neu /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Donnerstag, 8. November 2007. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 9. November 2007. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.