Logo EKiR
Männerarbeit

Fest zum Jubiläum

In diesem Jahr feiert die Männerarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) ihr 60-jähriges Bestehen. Rund 160 Männer aus dem ganzen Rheinland werden zum Fest erwartet. Ziel des Treffens ist es, „Impulse für die zukünftige Männerarbeit“ zu setzen.

Nur Fußball im Kopf? Zum Jubiläum der rheinischen Männerarbeit spricht der EKD-WM-Pfarrer über die Aufgaben der Männerarbeit. LupeNur Fußball im Kopf? Zum Jubiläum der rheinischen Männerarbeit spricht der EKD-WM-Pfarrer über die Aufgaben der Männerarbeit.

Bei dem Fest am Samstag in Bonn wird zunächst Pfarrer Hans-Georg Ulrichs, Studienleiter der Evangelischen Akademie Baden und im Jahr 2006 Beauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zur Fußball-Weltmeisterschaft, über die Zukunftsaufgaben der Männerarbeit reden. Titel: „Männerarbeit – quo vadis“.

Nachmittags findet ein Festgottesdienst in der Lukaskirche statt. Präses Nikolaus Schneider wird die Predigt halten. Das Jahresthema der Männerarbeit „,Auf dem Weg der Gerechtigkeit...' (Sprüche 12,28) Männer leben Barmherzigkeit und Solidarität“ wird dabei im Mittelpunkt stehen.

 

 

 

jk /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Donnerstag, 20. September 2007. Die letzte Aktualierung erfolgte am Donnerstag, 20. September 2007. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.