Logo EKiR
Schülerarbeit

Ein Workcamp in Rumänien

Rumänien ist das Ziel einer Arbeits- und Entdeckungsreise, zu der die Evangelische Schüler- und Schülerinnenarbeit im Rheinland einlädt. Vom 31. Juli bis zum 17. August soll am Rande der Karpaten ein Internat renoviert werden. Danach geht es ans Meer

Eines der Reiseziele: die rumänische Hauptstadt Bukarest. Eines der Reiseziele: die rumänische Hauptstadt Bukarest.

Junge Erwachsene ab 16 Jahren können an der Fahrt teilnehmen. In Fagaras in der Nähe von Brasov/Kronstadt soll eine Woche lang gewerkelt und gepinselt werden. Daran werden auch rumänische Schüler beteiligt sein. Danach geht es mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die Hauptstadt Bukarest weiter bis ans Schwarze Meer - inclusive Baden.

Es gehe darum, über den eigenen Tellerrand zu blicken, durchaus auch die ernsten Seiten des Lebens zu betrachten, so Landespfarrer Heribert Rösner von der Schülerarbeit (ESR), der die Reise mit leitet. Land und Leute zu entdecken, sei das eine. Gleichzeitg solle Zeit dazu sein, "uns selbst neu zu entdecken" und auch über den Glauben zu sprechen.

Nähere Informationen und Anmeldung bei der ESR im Internet und per Telefon: 0211/36 10-388.

 

 

 

23.05.2003

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 23. Mai 2003. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 23. Mai 2003. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.