Logo EKiR

chrismon plus rheinland

Dunkle Seiten und Bösewichte, Krimis und Religion

Krimi-Fieber bei "chrismon plus rheinland": Die September-Ausgabe des evangelischen Magazins mit dem Schwerpunktthema Krimi.

Seitdem sie die polizeiliche Realität besser kennt, "eignet sich nicht mehr jeder Krimi zur Feierabendlektüre", erzählt Polizeiseelsorgerin Bianca van der Heyden im Doppelinterview bzw. der "Begegnung" mit Krimiautor Horst Eckert. Die Theologin weiß: "Vieles ist ähnlich, aber vieles sieht auch ganz anders aus als im ,Tatort' oder im ,Großstadtrevier'. Ein tatsächlicher Tatort ist nicht aufgeräumt, und die Leiche riecht."

"Mord kommt gut an", heißt es weiter im Schwerpunkt Krimi - mit Tipps von Krimiexperten. So dicht ist das Leben: Auch ein Interview mit Notfallseelsorger Joachim Müller-Lange über die Seelsorge nach dem Loveparade-Unglück in Duisburg steht in der September-Ausgabe. Er sagt: Die Angehörigen leiden unter der ungeklärten Schuldfrage.

Berührend auch das Porträt der Kölner Pfarrerin Christa Schindler: Kinder lieben die Seelsorgerin in einer der größten Kinderkliniken Europas, weil sie sich nicht nur mit Psalm 23 auskennt, sondern auch mit ferngesteuerten Autos auf E-Bay.

ekir.de / 31.08.2010