Logo EKiR

ÖKT

Die ökumenische Vesper unterstützen

Da simmer dabei. Das haben beim Kirchentag in Köln 2007 unendlich viele rheinische Protestantinnen und Protestanten in die Tat umgesetzt. Und die Zahl derer, die nach München zum Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) fahren werden, ist sicher auch beträchtlich.

Dabei werden für mindestens eine Aufgabe jetzt dringend Menschen gesucht, die mittun. Für den Freitagabend des Kirchentags werden rund tausend so genannte Tischbegleiterinnen und Tischbegleiter gesucht. Genauer: Für die für den 14. Mai geplante Veranstaltung "Gesegnetes Brot - Orthodoxe Vesper in ökumenischer Gemeinschaft" werden Frauen und Männer gesucht, die die Vesper an den tausend Tischen begleiten. Je Tisch werden zehn bis zwölf Teilnehmende erwartet.

"Die Aufgabe ist nicht schwierig, aber wichtig", sagt Kirchentagspastor Joachim Lenz, der gebürtige rheinische Pfarrer. Nötig ist ein bisschen Zeit: Die Tischbegleiterinnen und -begleiter sollen bereits um 15 Uhr kommen, dann erfolgt die Einführung. Die Vesper beginnt um 18 Uhr.

Da simmer dabei: Nähere Informationen und ein Anmeldebogen für freiwillige Helfer finden sich unten auf dieser Seite zum Download. Wobei für die Anmeldung auch eine E-Mail genügt: tischanmeldung@oekt.de

ekir.de / neu / 10.02.2010