Logo EKiR

Erkrath

Der erste Stadtplan im Blick auf Kirche und Diakonie

Premiere für die Stadt Erkrath: Im "Kirchenstadtplan" finden die Bürgerinnen und Bürger ab sofort kompakt und übersichtlich alle Informationen über kirchliche und diakonische Angebote.

Team für den Kirchenstadtplan für Erkrath.

Team für den Kirchenstadtplan für Erkrath.

Der Stadtplan und die dazugehörige Website www.kirchenstadtplan.de enthalten Informationen über Kirchen, Friedhöfe, Bildungseinrichtungen, Kindertageseinrichtungen und soziale Dienste. Der Adressteil umfasst auch Internetadressen. Zur Herausgebergemeinschaft gehören die beiden evangelischen Kirchengemeinden in der Stadt Erkrath, die Kirchengemeinden Erkrath und Hochdahl, die evangelisch-freikirchliche Gemeinde, die Johanniter und die Diakonie.

Der Plan richtet sich an Menschen, die aus den verschiedensten Gründen die Kirchen betreten und ihre Angebote nutzen: „Egal was Sie suchen und woher Sie kommen – wir laden Sie ein, mit diesem Kirchenstadtplan unsere Kirchen und Einrichtungen zu besuchen. Als Touristen oder Einheimische, als vorübergehende Gäste der Stadt oder Neuzugezogene, als Gläubige oder Leicht-Gläubige, als Kirchenkenner oder einfach Neugierige“, so Pfarrer Carsten Kern von der Herausgebergemeinschaft.

Ab Pfingsten liegen die Stadtpläne in den Kirchen aus. Danach werden sie - ebenfalls kostenfrei - an zentralen Punkten in Erkrath zur Mitnahme bereit gelegt.

ekir.de / DM / 17.05.2010