Logo EKiR
3. Ökumenischer Kirchentag

Der 3. Ökumenische Kirchentag wird 2021 in Frankfurt unter dem Motto "schaut hin" gefeiert.

ekir.de/kirchentag

Kirchentag

Der nächste Kirchentag wird vom 12. bis 16. Mai 2021 ökumenisch in Frankfurt am Main gefeiert. Das Motto lautet "schaut hin". Träger sind der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK).

Installation beim Kirchentag in Köln 2007 an der Hohenzollernbrücke.

Installation beim Kirchentag in Köln 2007 an der Hohenzollernbrücke.

Der Ökumenische Kirchentag 2021 ist der dritte Ökumenische Kirchentag nach Berlin 2003 und München 2010. Der Deutsche Evangelische Kirchentag ist so alt wie die Bundesrepublik Deutschland. Den Gründerinnen und Gründern lag 1949 vor allem zweierlei am Herzen: ihre protestantische Freiheit gegenüber der Amtskirche und ein christlicher Glaube, der Frömmigkeit mit Verantwortung für Gesellschaft und Welt vereint.

Der Kirchentag führt alle zwei Jahre mehr als 100.000 Menschen aus ganz Deutschland und aller Welt zu einem Forum und Fest des Glaubens für jede und jeden zusammen.

Kontakt

Landesausschuss Rheinland für den Deutschen Evangelischen Kirchentag, Geschäftsführer: Olaf Tegtmeier, Collenbachstrasse 10, 40476 Düsseldorf, Telefon 0211/94827-84, E-Mail olaf.tegtmeier@ekir.de

/ ekir.de / neu / 05.05.2020


Bild Dossiermarke