Logo EKiR

NRW-Landtag

Gottesdienst zur Konstituierung

Anlässlich der konstituierenden Sitzung des neu gewählten nordrhein-westfälischen Landtags findet am 9. Juni ein ökumenischer Gottesdienst in der Johanneskirche in Düsseldorf statt.

Die Predigt im Gottesdienst, der um 12 Uhr beginnt, hält Prälat Dr. Karl-Heinz Vogt (Katholisches Büro NRW). Der Beauftragte der drei evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung, Kirchenrat Rolf Krebs, gestaltet die Liturgie.

Im Gottesdienst für die Parlamentarierinnen und Parlamentarier erklingt die „Kantate zur Ratswahl“ von Johann Sebastian Bach „Gott, man lobt dich in der Stille“ (BWV 120). Ausführende sind die Kantorei Oberkassel, Tina Scherer (Sopran), Bettina Rauch (Alt), Marcus Ullmann (Tenor), Sebastian Klein (Bass), Wolfgang Abendroth (Orgel) und die Philharmonie Düsseldorf unter Leitung von Thorsten Göbel.

ekir.de / jpi / 28.05.2010